Umweltplakette: Einlegen oder ankleben?

8 Antworten

Hallo CTHOE

Die Umweltplakette muss unten auf der Beifahrerseite von Innen an die Scheibe geklebt werden.Ohne Eintragung des Kennzeichens ist die Plakette ungültig. Die Plakette gilt nur für das Fahrzeug, welches das gleiche amtliche Kennzeichen hat wie auf der Plakette vermerkt. Die Eintragung wird von der Werkstatt oder der Zulassungsstelle vorgenommen. Wenn das nicht der Fall ist, droht dir ein Bußgeld von € 40,00 beim Einfahren in die ausgewiesenen Umweltzonen.

Mehr zu diesem Thema findest du hier:

http://www.umwelt-plakette.de/

Viele Grüße

Wer sagt das, dass sie geklebt werden muss?

Die muss angeklebt werden...machen die aber eigentlich auch sofort.
Sonst könntest Du die ja auch einfach noch für ein anderes Fahrzeug nehmen, das gar keine bekommen würde...

Da du die Plakette ja (rein theoretisch) nicht blanco bekommst, sondern nur mit dem Eintrag deines Kennzeichens, kannst du sie ja eigentlich gar nicht für ein anderes Fahrzeug verwenden- aber trotzdem ist das Ankleben Pflicht.

@Nolti

Wer sagt das oder wo steht das geschrieben, das ankleben Pflicht ist?

Muss mit der eigenen Klebefolie von innen an der windschutzscheibe befestigt werden.ACHTUNG! Keine Creme o.ä. nutzen um sie nur temporär zu befestigen, jeder Polizist erkennt dass

nein muß angeklebt werden

Sie muss eingeklebt werden.

Was möchtest Du wissen?