Als schülerin vollzeit oder teilzeit arbeiten?

5 Antworten

entweder teilzeit (bei uns sind das aber auch 20 std / woche) oder als aushilfe (je nach stundenlohn, bei uns 51 std / monat). aber wir haben die erfahrung gemacht, dass die meisten schüler es unterschätzen, neben der schule noch zu arbeiten. erstmal hören sich 450,- euro im monat zu haben, toll an, aber, besonders wenn klausuren "auf dem plan stehen", sind die meisten überfordert. 

Dann kannst du nur Teilzeit arbeiten.

Vollzeit geht nur, wenn du dich voll auf den Job konzentrieren kannst.

(bis zu 42 Stunden die Woche, keine Ahnung, was bei Subway normal ist)

Vollzeit würde ich auf keinen Fall ankreuzen, wie willst du als Schüler 38,5 Std in der Woche arbeiten? Das wir selbst bei Teilzeit ein Problem.
Ich würde befristet ankreuzen, da du ja auch noch nicht weißt, ob dir die Arbeit gefällt und du es auf dauer mit der Schule vereinbaren kannst.

Da kommt für Dich teilzeit in Betracht. Eine Befistung bedeutet, dass Du jetzt schon weißt, dass Du den Job nur bis z.B. 31.03.2017 ausüben willst.

In welche Klasse gehst du? Weil ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass die Schule früher oder später auf der Strecke bleibt

Ist ne schulische Ausbildung

oder (und das ist wahrscheinlicher) der job. 

Was möchtest Du wissen?