ADAC in Australien?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube, in Qld heißt es RACQ oder so ähnlich, in NSW NRMA. Aber der ADAC ist da meines Wissens nach nicht hilfreich. Je nachdem wie lange du bleibst, kannst du auch für die Dauer der Zeit evt. dort Mitglied werden (guck mal auf die Internetseiten) (ich war das mal, aber außer daß ich ständig Post von denen bekam und plötzlich NRMA-Aktien hatte, die ich loswerden mußte hats mir nicht viel gebracht).

yep und RACV in VIC, AANT im NT, RAA in SA, RAC in WA, sowie RACT in TAS ;-D

Hallo, Du kannst insofern von der Mitgliedschaft in Australien profitieren indem Du das Show your Card Vorteilsprogramm nutzen kannt. Teilnehmende Partner wie Hotels, Werkstätten etc. bieten Dir als Mitglied das ADAC Rabatte. Siehe auch Link: www.sycs.com.au. Desweiteren bietet Dir die Plusmitgliedschaft mit dem rankenrücktransport weltweiten Schutz. Fahrzeugbezogene Leistungen gelten nur europaweit.Beim Auslandskrankenschutz ist noch zu beachten, dass er nur für Reisen gilt die nicht länger als 45 Tage am Stück dauern. Solltest Du einen längeren Aufenthalt planen, schließe besser einen Langzeit Schutz ab, den kann man monatsweise abschließen & der erste bis zum letzten Tag ist dann versichert.Auch nach zu lesen auf der ADAC Homepage viele Grüße Kruemeltina

Das heißt in Australien NRMA. Weiss nicht, ob du da durch ADAC über eine Partnerschaft irgendeinen Vorteil erhälst...

Gruß, J.

Was möchtest Du wissen?