Nissan Assistance oder Adac Plus?

5 Antworten

Grundsätzlich kannst Du Dir den ADAC sparen wenn Du eine Assistance Deines Fahrzeugs hast. Ich weiß jetzt nicht wie die Leistungen bei Nissan sind, das musst Du natürlich vergleichen, ich kenne es von Volvo, Audi etc. da ist das das gleiche - zumindest wie beim normalen ADAC - was das PLUS jetzt noch beinhaltet, weiß ich nicht, musst Du prüfen.

Im Gegenteil, oft ist es sogar so, dass die Assistance Kunden bevorzugt werden (auch hier kommt i. d. R. der ADAC) und die ADAC Kunden warten müssen, weil die Autohersteller Verträge mit dem ADAC haben, dass die Assistance Kunden vorrangig behandelt werden. Ich kann Dir allerdings nicht sagen, ob das auch bei Nissan gilt. Wohl aber bei den Premiummarken.

Hallo, wenn die Nissan-Leistung drei Jahre gütig ist, stellt sich diese Frage kaum. Wohl eher die Frage, wen die Nissan-Notrufzentrale z.B. bei einer Panne denn überhaupt verständigt ? Ggf. wieder den ADAC ? Es stellt sich die wichtigste Frage, wie lange das Eintreffen eines Notdienstes überhaupt dauert. Dazu gibt es in den Internet-Foren gerade gegenüber den Automobilclubs doch auch stundenlange Wartezeiten ? Haben Sie bei ihrer Kfz-Haftpflicht-Versicherung ggf. einen kostenlosen oder ca. 8,- Euro teuren Jahresschutzbrief enthalten ?  Eine Alternative ist ggf. auch in Deutschland zumindest (zur Wartezeitverkürzung ?) die APP  - mySchleppapp ? Und wenn Sie die Wartezeiten gerade in "ungünstigen" Einsatzzeiten weiter verkürzen wollen, können Sie auch über ihre Telefonauskunft den nächstgelegenen Hilfeleister ggf. in Minutenschnelle erreichen und die anstehende Rechnung bei ihrern (vielen) Schutzbriefanbietern zur Erstattung einreichen.

Mit freundlichen Grüßen   Dieter Pramschüfer  Vorstand der Interessengemeinschaft der Abschlepp- und Pannendienstunternehmer e.V. 


Hi.

Ich würde beim Adac bleiben.

Pro:

- ca 80 Euro im Jahr
- europaweiter Schutz 24h 365 Tage im Jahr.

Contra:

- Bleib mal 100 km von zuhause weg liegen.
Nissan wird sich erstmal an die nächste Werkstatt verweisen. Beim Adac gibt es kostenlosen Leihwagen und Rücktransport vom Auto. Ohne diskutieren zu müssen.

- trittst du in xx Jahren wieder dem Adac bei, ist deine jetzige Mitgliedschaft teurer und bietet weniger Leistungen da das Modell vor ca 2 Jahren für Neukunden geändert wurde.

Also wenn die 80 Euro im Jahr zu verkraften sind, bleib im Adac.

... oh, ein Kenner? Und wer leistet für Nissan?

Wer sich so ein Auto gönnt, sollte sich nicht aufregen über die Abzocke von den gelben.

Meine Versicherung benötigt für deutlich bessere Absicherung 12 EUR/Jahr, die Abschleppfirma fährt gelb und silberne.

Ich bekomme nur keine Zeitung von denen.

Moin,

da musst Du genau die Leistungen und Preise vergleichen. ADAC-Plus ist schon eine längere Mitgliedschaft, kündigst Du diese nun, fängst Du ggf. wieder neu an wenn das nächste Auto kein Nissan mehr ist. Ohne den ADAC schön zu reden, dieser ist überall sowie großenteils auch im Ausland und rund um die Uhr verfügbar, Nissan-Assistance auch?

Wichtig, was soll alles abgesichert sein, danach vergleichen. Oft ist bei den Autoversicherungen schon etwas dabei, sogar für wenig Geld oder sogar Kostenlos.

MfG

Vergleiche die Leistungen! Frage doch mal deine Kfz Versicherung, was die für einen Schutzbrief nehmen!

Was möchtest Du wissen?