Abbuchung vom Tagesgeldkonto

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das geht nicht. Du musst dort ein sogenanntes Referenzkonto (z.B.Girokonto) angeben, auf das der gewünschte Betrag überwiesen wird.

Nein kann man nicht. Also nicht wenn du ein echtes Tagesgeldkonto hast. Auf http://www.tagesgeld-zinsvergleich.org/ gibt es allerdings glaub ich ein paar, die werden wie ein Tagesgeldkonto verzinst, sind aber technisch gesehen ein Girokonto ohne Dispo und erlauben damit auch Abbuchungen, Lastschriften, usw

Es gibt, soweit ich weiß, bestimmte Tagesgeldkonten wo man mehr machen kann als bei normalen. Schau dir dafür am besten verschiedene Vergleiche und Tests an. Die Banken wollen einander ja auch immer übertrumpfen. Hab hier mal nen Tagesgeldkontovergleich rausgesucht. Da findeste gute, die für dich in Frage kommen: http://www.konto-tipps.com/tagesgeldkonto/

Vom Tagesgeldkonto kannst Du nur auf ein vorher festgelegtes Referenzkonto, zum Beispiel Dein Girokonto, überweisen. Abbuchen lassen (also Einzugsermächtigungen, lastschriften usw.) gehen nicht.

Nein, das geht nicht. Man kann zwar darüber verfügen. Von einem Tag zum anderen, aber Abbuchungen gehen nicht.

Ich habe bei der Sparkasse ein sogenanntes Zinspluskonto.Da geht das.Kann ich online umbuchen.

Was möchtest Du wissen?