Ab wieviel Kilometer mit meinem Auto zur Arbeit muß ich ein Fahrtenbuch beim Finanzamt vorlegen

7 Antworten

Das ist von Finanzamt zu Finanzamt unterschiedlich.

Meistens reicht es, wenn man zB TÜV-Berichte oder Werkstattrechnungen hat, die den KM-Stand belegen.

Ich musste 80km einfache Strecke nicht nachweisen; mein Bruder 60km einfache Strecke schon. Manchmal glaube ich, die würfeln das aus ;)

Für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte hilft ein Fahrtenbuch gar nicht. Bei einer größeren einfachen Entfernung kann das Finanzamt aber einen Nachweis über die gesamten gefahrenen Kilometer in dem Jahr verlangen (Inspektionsrechnungen usw.) Bei einer einfachen Entfernung von 100 km und 220 Arbeitstagen ergibt sich allein schon für diese Fahrten eine Jahresleistung von 44.000 Kilometern, ganz abgesehen von der täglichen Fahrtzeit.

Fahrtenbuch musst du im Prinzip gar keines vorlegen, es gibt aber eventuell Gründe, wenn du z.B. einen Firmenwagen hast und die privaten Fahrten nicht über die 1 % Regel versteuerst. Ansonsten brauchst du kein Fahrtenbuch

Wieso mußt du die km nachweisen. Bei den Werbungskosten für die Fahrt zur Arbeit handelt es sich doch um einen Entfernungspauschale. Wie du den Weg zurücklegtst, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto spielt doch hier keine Rolle.

Dazu folgendes;

Nach dem Gesetz zur Steuervereinfachung für 2011 / 2012 wird die tageweise Vergleichsrechnung zwischen der Entfernungspauschale und den angefallenen Kosten für öffentliche Verkehrsmittel auf eine jährliche Vergleichsrechnung umgestellt. Mit dieser Regelung soll die Arbeit bei den Finanzämtern ab dem Jahr 2012 etwas vereinfacht werden. Es entfällt die Notwendigkeit, taggenaue Aufzeichnungen zu führen und in die Steuererklärung aufzunehmen, welche Wegstrecken zur Arbeit mit welchem Verkehrsmittel zurückgelegt wurden.

Mehr hierzu bei: http://www.finanztip.de/recht/steuerrecht/entfernungspauschale.htm#ixzz2EpCXHHaK

Also kein Fahrtenbuch sondern schlicht in der Anlage N zur EK-Steuererklärung deine Angaben machen.

Was möchtest Du wissen?