30 std woche wieviele std im monat

3 Antworten

Deine Arbeitszeit muss eine Pause enthalten! Ab 9 Std. sogar 0,75 Std. Und diese Zeit muss rausgerechnet werden. Es heißt also im Klartext, wenn Du von 8:00 - 15:00 Uhr arbeitest, sind dies für Dich 7 Std. die Pause mußt Du rausnehmen, es sind demnach also nur 6,5 Std. Wichtig sind die im Dienstplan hinterlegten Zeiten! Und Du kannst nicht hergehen und sagen, ich nehme meine Pause nach 15:00 Uhr, das ist verboten.Laut Arbeitszeitgesetz ist der Arbeitgeber verpflichtet, Dir eine Pause nach spät. 6 Std. zu gewährleisten! Deine 30 Std. kannst Du ableisten, wie der Chef Dich benötigt oder im Arbeitsvertrag vereinbart wurde. Wichtig für die Urlaubsregelung ist jedoch: Hast du eine 4 o. 5 - Tage Woche? Auch bei Krank ist diese Frage nicht unerheblich! Und jetzt kommt es noch darauf an, wie viele Werktage hat der Monat? Eine monatl. Arbeitszeit kann also nach Anzahl der Werktage variieren, also von 20 Werktage wie diesen Monat Februar oder 22 Werktagen im nächsten Monat (März). Somit verschiebt sich Deine Arbeitszeit Deine monatliche!

ALso bei einer 30 Std. Woche solltest Du klären = 4 oder 5 Arbeitstage? Urlaubsregelung ist somit auch 4 oder 5 Tage. Und geh von der wöchentl. Arbeitszeit aus, nicht von der monatl., denn diese kann eben durch die unterschiedlich vielen Werktage / Wochentage bzw. Feiertage variieren! Ich hoffe ich konnt helfen?!

kann es sein, dass ihr in industrieminuten rechnet? dann kann man das nämlich nicht so rechnen, wie du es gerade versuchst...

habe ein festgehalt und die minusstd eigentlich egal wenn sie mich vorallem nicht so einplanen das ich auf meine std komme. trotz allem stören mich di minusstd weil ich denke sie sind im unrecht.im vertrag steht 30 wochenstd, warum soll ich dann ca 140 std,wie er sagt arbeiten um kein minus zu bekommem.

die pause einmal berechnen und einmal nicht das geht natürlich nicht. da stimmt die einheit dann ja nicht mehr. aber so dreist/blöd ist doch niemand. hast da siche rwas falsch verstanden.

nein habe ich nicht. habe meine stempelkarte gesehen.also habe eine 30 wochenstd,ein beispiel meiner karte: 7 std anwesend berechnet wurden 6,5..bis dahin richtig überall die halbe std abgezogen unter dem strich hatte ich dann 132 std. bei denen hatte ich dann 2 std plus, nach meiner rechnung hatte ich 12 std plus.die haben ja die pausen schon abgezogen mit 132 std also müssen sie die dif. von 120 nehmen, denn 130 wären es hätten sie mir die pausen noch nicht abgezogen.richtig

Was möchtest Du wissen?