17Jahre im Unternhemen keine Gehaltserhöhung

3 Antworten

Rechtlich kannst du da nichts machen, sowas ist nicht vertraglich geregelt. Aber 17 Jahre ohne Gehaltserhöhung (sofern sie verdient wäre) finde ich unverschämt. Ich hab erst 10 Jahre und in diesen schon 3 außertarifliche + 2x Erhöhung durch Beförderung. Allerdings ist es in etwas größeren Betrieben oft leichter als in kleinen...tja, dann eben weiter Bewerbungen schreiben. Hat sie einen Tarifvertrag und wird nach diesem bezahlt?

Ja das ist total unverschämt, vor allem ist sie eine sehr gute Arbeitskraft. Leider ist Ihr Chef damals aus dem Tarifvertrag raus und Sie hat keine Bezahlung nach Tarif bekommen. Ihre Kolleginen erhaten um einiges mehr, da die damals mit dem tarif eingestiegen sind.

Sie ist sehr verzweifelt und möchte auch kündigen wenn sie demnächst nicht findet...

Hmm, blöde Situation. Dann hilft wohl wirklich nur ein Wechsel. Natürlich könnte man etwas Druck ausüben (Zwischenzeugnis fordern etc.), aber findet sie nichts kann es auch schlecht ausgehen...

Wenn es einen Kollektiv gibt, ja. Ansonsten hat sie Pech wenn sie keine andere Stelle findet und der Chef nicht gesprächsbereit ist.

Es gibt einen Einzelhandels Tarif den müsste Er aber einhalten, oder darüber liegen. Das gilt es nachzuprüfen.

Was möchtest Du wissen?