1 Jahr ALG 1 aufgebraucht Job gefunden und jetzt?

7 Antworten

Wenn dein Anspruch aufgebraucht, war, so ist er es auch jetzt. Soweit ich weiß, musst du erst wieder 2 Jahre komplett durch arbeiten, bis du wieder 1 Jahr Anspruch erwirbst.

In den letzten 2 Jahren mindestens 12 Monate Versicherungspflichtig beschäftigt.

@berlina76

Uuups... stimmt ;) Du hast recht

ALG1 nicht, steht dir nicht zu. aber ALG2

Lieber beantragen, es geht nicht nur um dein Geld zum leben,

Sondern auch um deine Krankenkasse. Beantragst du es nicht und ist die "Arbeitspause" länger wie 4 Wochen mußt du die Krankenkasse aus eigener Tasche zahlen, das kann teuer werden.

Es sei denn dir ist das alles Egal und deine Rücklagen sind sowieso höher wie dein dir zustehendes Schonvermögen und du währst gar nicht ALG2 berechtigt.

Wenn deine Arbeitslosigkeit länger als 4 Wochen dauert solltest du ALG - 2 beim Jobcenter beantragen,denn sonst musst du deinen Beitrag für deine Krankenversicherung selber zahlen !

Der ALG - 2 Antrag wirkt im Monat der Antragstellung auf den 1.des Monats zurück,also wenn du diesen Monat den Antrag noch stellst würde der für den ganzen Monat Juli gelten,dann wird aber auch Einkommen was du in diesem Monat aufs Konto bekommen hast nach Abzug von Freibeträgen auf deinen Bedarf angerechnet.

Es könnte dann also sein das dein Antrag für Juli abgelehnt würde,weil du zi viel anrechenbares Einkommen hast und deinen Bedarf diesen Monat daraus selber decken kannst.

Dann würdest du ggf.erst ab August Anspruch haben.

Du müsstest jetzt ALG 2 beantragen.

Um wieder Anspruch auf ALG 1 zu haben musst du erst mal wieder 12 Monate am Stück gearbeitet haben.

Da Du mit 2 Monaten Arbeit keinen neuen Anspruch für ALG I erworben hast, ist naturgemäß das Jobcenter Dein Ansprechpartner.

Was möchtest Du wissen?