Zahlt Versicherung bei Sturz auf Schnee mit falschem Schuhwerk?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Nachbar hat ja seine Verkehrssicherungspflicht erfüllt, wenn er geräumt und gestreut hat. Nicht jeder Sturz löst einen Schadensersatzanspruch aus. Erforderlich ist, dass eine Pflichtverletzung kausal für die Verletzung ist. Trägt man falsches Schuhwerk, hat man schlicht Pech gehabt.

Die Frau hätte schon mit Winterstiefeln Probleme etwas zu bekommen, denn der NAchbar hatte geräumt.

Aber im Winter muss man ohnehin auch Vorsicht walten lassen.

Das mit solchen Schuhen auf nasser Straße gefahrlos laufen kann, liegt die Ursache beim Schnee.

Was möchtest Du wissen?