Wo überall ist die Beitragsnummer für den Rundfunkbeitrag?

2 Antworten

Und gibt es da mehrere Möglichkeiten oder ausschließlich in Briefen der GEZ?

ausschließlich "Schreiben" des ARD/ZDF-Beitragsservices kannst Du Deine Beitragskontonummer entnehmen, sowei bereits eine solche vergeben wurde.

Komisch. Eine solche Bescheinigung muss aus Sicht der GEZ gar nicht die Beitragsnummer enthalten, sondern nur Deinen Namen, Bezeichnung der Leistung und Leistungszeitraum.

Ein Leistungsbescheid würde auch ausreichen.

https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&ved=2ahUKEwj2_6r8m6OEAxUB8QIHHc6ZANcQFnoECB8QAQ&url=https%3A%2F%2Fwww.rundfunkbeitrag.de%2Fbuergerinnen_und_buerger%2Finformationen%2Fempfaenger_von_sozialleistungen%2Findex_ger.html&usg=AOvVaw0ljN1CBkgleF4C90a67guK&opi=89978449

diese nr. wird in diesem befreiungsantrag ausdrücklich verlangt, mit den worten:"Wichtig: Geben sie unbedingt ihre 9-stellige beitragsnummer an..."

1
@HagbardCeline

Ja klar, gegenüber der GEZ musst Du die im Befreiungsantrag eintragen. Aber nicht gegenüber dem jobcenter.

Wenn Du gerade frisch ausgezogen bist und noch keine Beitragsnummer hast, meldest Du Dich erstmal bei der GEZ an, bekommst dann eine Teilnehmernummer und stellst dann den Befreiungsantrag. Dafür hast Du drei Jahre Zeit. (Früher musste man das vorab beantragen, das ist aber zum Glück nicht mehr so).

1