Ich bekomme eine kleine Erwerbsminderungsrente, kann ich nun eine Rezeptgebührenbefreiung bekommen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ergänzend zu Gänseliesels Antwort: Solltest Du  Hilfe zum Lebensunterhalt (Sozialhilfe), Arbeitslosengeld II oder Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung beziehen, gilt der Regelsatz des Familienmitgliedes mit dem höchsten finanziellen Beitrag (Haushaltsvorstand) als Berechnungsgrundlage für die gesamte Bedarfsgemeinschaft. 

In einem mir bekannten Fall liegt die Zuzahlungsgrenze bei knapp 48 € pro Jahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bellamia
12.12.2015, 00:18

Danke Primus, auch für Deine Antwort. Hat mir  sehr geholfen. Ich bekomme nur die EU-Rente, also keine weiteren Leistungen. Ich werde es einfach mal probieren. Es ist schon peinlich genug, nun dem Versicherungsträger auf der Tasche zu liegen. dazu noch die Kommentare meines Gatten, weil die Haushaltskasse nun ein wenig geschrumpft ist, Seufz..... Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende

 

0

Hallo,

die Belastungsgrenze liegt bei 2 % des jährlichen Bruttoeinkommens bzw. für chronisch Kranke, die wegen derselben schwerwiegenden Krankheit in Dauerbehandlung sind, gilt eine Belastungsgrenze von 1 % des jährlichen Bruttoeinkommens.

Dieser Rechner sollte hilfreich sein:

http://www.aponet.de/service/zuzahlungsbefreiung/zuzahlungsrechner.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bellamia
11.12.2015, 18:06

Danke, gänseliesel, da werde ich mich gleich mal durchwutzeln

0

Was möchtest Du wissen?