wieviel zahlt die Krankenkasse für eine ärztlich verordnete Haushaltshilfe an Zuschuß?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Kosten werden von allen Krankenkassen in gleicher Höhe übernommen:

Sofern die medizinischen Voraussetzungen vorliegen, zahlt die TAUNUS BKK die Haushaltshilfe täglich für maximal 8 Stunden. Für eine privat selbst organisierte, nicht verwandte oder verschwägerte Hilfskraft übernehmen wir einen Stundensatz von bis zu 8,00 €. Täglich ist ein Eigenanteil in Höhe von 10% (mindestens 5,00 €, maximal 10,00 €) vom Gesamtbetrag durch den Versicherten zu übernehmen.

https://www.taunus-bkk.de/-snm-0176293920-1239133274-0616800000-0000000651-1239143271-enm-taunusbkk/n17/Haushaltshilfe/?node_id=55&e=c

Welche Krankenkasse zahlt für eine Malariaprophylaxe?

Gibt es eine Krankenkasse die die Kosten für eine Malariaprophylaxe übernimmt oder muss man diese in jedem Fall selber tragen?

...zur Frage

Zahlt die Krankenkasse auch einen Zuschuss für Kontaktlinsen?

So wie es derzeit aussieht brauche ich eine Brille. Ich würde aber lieber Kontaktlinsen tragen. Bekomme ich da von meiner gesetzlichen Krankenkasse einen Zuschuss? Wenn nicht, gibt es eine Zusatzversicherung, die man dafür abschließen kann?

...zur Frage

Einer Bekannten wachsen Kinder und Haushalt über den Kopf, zahlt Jugendamt auch für Haushaltshilfe?

Einer Bekannten von mir wachsen Kinder und Haushalt momentan über den Kopf, sie hat 5 Kinder, der Ehemann ist Fernfahrer und kommt nur am Wochenende Heim, sie ist auch gesundheitlich angeschlagen, das Geld ist auch knapp. Zahlt das Jugendamt evtl. auch für eine Haushaltshilfe?

...zur Frage

Wer zahlt die Lohnkosten, wenn dem Kind eine Kur verordnet wird und Mutter begleitet das Kind?

Meine vierjährige Nichte hat schlimme Neurodermitits und ein Arzt riet zu einer vierwöchigen Kur, bei der die Mutter dabei ist. Nun arbeitet die Mutter in Teilzeit (50%). Muss sie unbezahlten Urlaub nehmen?

...zur Frage

Kann man auch rezeptfreie Medikamente von der Krankenkasse bezahlt bekommen?

Gibt es auch die Möglichkeit, dass die Krankenkasse rezeptfreie Medikamente bezahlt? Braucht man dafür dann ein Rezept vom Arzt oder kann man die Rechnungen für beispielsweise Kopfschmerztabletten einfach einreichen?

...zur Frage

Woher weiß ob Krankenkasse Arztleistung bezahlt oder nicht?

Wenn ich zum Arzt gehe und z.B. eine Impfung benötige, so übernimmt die Krankenkasse doch nicht alle Impfungen. Woher weiß ich aber im Voraus, ob die Impfung von der Krankenkasse übernommen wird oder nicht? Habe nämlich keine Lust mich beim Arzt impfen zu lassen und dann eine horrende Rechnung von ihm zu bekommen, die ich selbst bezahlen muss.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?