Wie wird mit einem Vollstreckungsbescheid in ein Bankschließfach des Schuldners vollstreckt?

1 Antwort

Über den Gerichtsvollzieher. Wenn er es nicht sowieso weiss, dass ein Schliessfach besteht (dann könnte er sich einen entsprechenden Durchsuchungsbefehl besorgen), müßte der Schuldner spätestens bei Abgabe der eidesstattlichen Versicherung das Schließfach angeben und den Inhalt nennen. Dmait ist dann der zugriff gegeben. würde er es nach abgabe der EV sofort kündigen udn räumen, könne er sich strafbar machen.

Schuldner im Auslandseinsatz, wie kann Vollstreckungsbescheid wirksam zugestellt werden?

Weil ein Zeitsoldat seine Schulden nicht beglich, wurde für den Gläubiger ein Vollstreckungsbescheid erwirkt. Bisher konnte an die Kaserne zugestellt werden. Dies ist aber nicht mehr möglich, da sich nunmehr der Schuldner im Auslandseinsatz im Kosovo befindet. Bevor jedoch eine Zwangsvollstreckung vorgenommen werden kann, muss zunächst der Vollstreckungsbescheid an den Schuldner zugestellt werden. Wie kann dies jetzt noch geschehen?

...zur Frage

Wie Vollstreckung in Sicherungsgut?

Ein Schuldner hat für ein Darlehen seine Erbschaft in Form von wertvollem Schmuck verpfändet (Wert ca. 10.000 €). Der Gläubiger weiß jedoch, dass der Schuldner das Darlehen zwischenzeitlich zurückgezahlt und daher der Sicherungszweck entfallen ist. Der Schmuck befindet sich aber noch beim ehemaligen Darlehensgeber. Wie kann nunmehr der Gläubiger eine Befriedigung für seine Forderung aus einem Vollstreckungsbescheid erhalten?

...zur Frage

Kann eine Bürge Konteneinsicht beim Schuldner verlangen ?

Der Schuldner hat dem Gläubiger gegenüber eine reihen von Ratenzahlungen nicht geleistet. Der Gläubiger hat daraufhin das Darlehen gekündigt und fordert die sofaortige Rückzahlung. Kann nun der Bürge, der eventuell anstelle des Schuldners zahlen muss, Einsicht in die Konten des Schuldners verlangen ?

...zur Frage

Änderung des Vollstreckungsbescheides auf neue Anschrift - Zuständigkeit des Gerichtsvollziehers?

Ich habe noch eine weitere Frage. Denn der Schuldner, gegen den ich den Vollstreckungsbescheid von 20 € tatsächlich habe (zzgl. Gerichtskosten), ist unter seiner dort genannten Anschrift nicht mehr, sondern in den Süden Deutschlands verzogen. Die neue Adresse habe ich allerdings ebenfalls. Welcher Gerichtsvollzieher ist zuständig? Oder muss vorher der Vollstreckungsbescheid auf die neue Anschrift des Schuldners geändert werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?