Wie viel Geld sollte man auf dem Tagesgeldkonto liegen lassen?

3 Antworten

Hallo, 

Die Frage ist natürlich auch, wieviel Geld du "hast" um es auf dem Tagesgeldkonto zu parken. Dadurch, dass du es ja in der Regel relativ leicht hin- und her überweisen kannst, würde ich sagen, dass du möglichst viel auf das Tagesgeldkonto überweisen solltest. 

Da bist du ja sehr flexibel. 

Viel Erfolg

Ich würde sagen, dass es immer darauf ankommt, wieviel Geld man überhaupt hat. Wenn das Privatvermögen unter 5.000,-/10.000,- EUR ist, dann empfinde ich 3 Netto-Monatsgehälter für relativ viel, abhängig natürlich auch davon, wieviel man verdient. Meine Mutter hat immer gesagt, man sollte so viel zur Seite legen, dass man dann Geld hat, wenn die Waschmaschine kaputt geht. Wenn natürlich neben dem auch noch dieses und jenes ansteht, sieht`s schlecht aus...

Grundsätzlich solltest Du im Vergleich zum Girokonto / Sparbuch möglichst viel Geld auf das Tagesgeldkonto shiften. Hier würde ich allerdings auf die Obergrenze der Einlagensicherung achten, das sind bei vielen deutschen Banken 20.000 €. Bis zu diesem Betrag ist Dein Tagesgeldkapital abgesichert im Fall eine Bankenpleite. Werbung durch Support gelöscht

Welche Alternative gibt es zum Bausparvertrag?

Welche Alternative gibt es zum Bausparer? Dieser ist ja eher schlecht verzinst? Ist es sinnvoll sein Geld in ein Tagesgeldkonto oder ETF zu investieren?

...zur Frage

Geldanlage weniger als 10.000 Euro - wie investieren?

Hallo, liebe Forumgäste. Ich bitte euch mir helfen. Ich habe z.Z, ein bischen weniger als 10.000 Euro, die ohne Bewegung liegen. Kennt jemand die Möglichkeit diese nicht große Geld für mich arbeiten lassen. Gibt es Profit, falls ich diese Geld Investieren? Falls JA, dann wohin legen und was man erwarten kann?

Für die Antworten bin ich immer dankbar.

...zur Frage

Wie bekommt man die Willkommensprämie bei der Bank of Scotland?

Die BoS verspricht eine Willkommensprämie von 30 Euro, wenn man bei ihnen ein Tagesgeldkonto eröffnet. Muss man das Geld dann anfordern? Bekommt man das direkt gut geschrieben?

...zur Frage

Kann Sparbuch in ein Tagesgeldkonto umgewandelt werden?

Meiner Meinung nach hat das Sparbuch eigentlich keine wirklichen Vorteile gegenüber dem Tagesgeldkonto. Aus diesem Grund wollte ich hier nochmals nachfragen, ob man das Sparbuch eigenltich einfach in ein Tagesgeldkonto umwandeln kann, so dass das komplette Geld übertragen wird.

...zur Frage

Kann ich mein Geld auch beim Tagesgeldkonto verlieren?

Wenn ich mein Geld in Aktien, Anleihen oder Optionen anlege, so kann ich bekanntermaßen hohe Verluste machen und mein Geld verlieren. Ist es auch möglich, dass ich mein Geld in "sicheren" Anlagen anlege, wie z.B. Tagesgeld, und es dann auch verliere oder ist es auf solchen Konten sicher?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?