Wie lange dauert Auslandsüberweisung (Malta)?

3 Antworten

Nach den europäischen Zahlungsrichtlinien darf eine SEPA-Überweisung innerhalb der EG nicht länger als 1 (Bank)Arbeitstag dauern, muss also am folgenden (Bank)Arbeitstag gutgeschrieben sein.

Es kommt natürlich darauf an,

  • ob Du eine SEPA-Überweisung durchgeführt hast (vermutlich aber ja, wenn mit IBAN)
  • ob es sich um eine elektronisch sofort erfasste (online oder am Bankautomaten) oder um eine beleghafte Überweisung (Überweisungsbeleg am Schalter abgegegeben) handelt, die dann über interne Wege erst noch bearbeitet wird. Hier hast Du in der Frage einen Widerspruch.
  • wann Buchungsschluss bei der Sparda-Bank ist (meist um 19:30 Uhr nach Eigenangabe)

Die Punkte 2 und 3 können natürlich Verzögerungen durch interne Prozessabläufe verursachen, die wir nicht kennen.

Ausserdem kann der optische Effekt eintreten, dass die Gutschrift auf dem Konto bei der maltesischen Bank zwar von der Wertstellung her bereits erfolgt ist, aber aus dem Kontoauszug noch nicht ersichtlich (so wie z.B. bei HVB immer mit 2-3 Tage).

Wie immer - ein paar Tage.

Das weisst Du auch - und genaueres hätte Dir die Bank gesagt.

Hallo,

normalerweise 1 Tag.

LG Janko

Was möchtest Du wissen?