Wie gehen Warenterminbetrüger eigentlich vor ?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hier bekommst du aufgezeigt wie sie vorgehen und wie erfinderisch sie dabei sind:

Altersvorsorge und Steuersparen – den meisten Deutschen fällt dazu immer noch die Immobilie ein. Trickreiche Baubetrüger leben gut davon. Sie verkaufen Wertloses zu hohen Preisen. Der geplatzte Traum vom Eigenheim bedeutet für Kleinanleger oft den Ruin.

1 ERWERBERMODELLE

DAS PRINZIP

Großinvestoren „zerlegen“ Wohnblöcke und Mietskasernen in Eigentumswohnungen. Fixe Vertreter verticken die Kleinstimmobilien zum doppelten oder dreifachen ihres Wertes.

DIE MASCHE

Das Geschäft brummte, als die Wohnungen der Neuen Heimat verkauft wurden. Heute erleben die Erwerbermodelle ihre Renaissance bei der Privatisierung ostdeutscher Plattenbauten. Für Käufer ein miserables Geschäft: Die Wohnungen sind zu teuer und müssen aufwendig renoviert werden. Die in den Prospekten genannten Mieten sind geschönt, die Belastung höher als vorgerechnet. Verkaufen lassen sich die Wohnungen oft nur weit unter Preis. Reich werden mit Erwerbermodellen nur die Verkäufer.

DAS BEISPIEL

Rund 240 000 Mark kostete 1986 die Wohnung in der Konstanzer Max-Strohmeyer-Straße. Vorgerechnete Belastung: 200 Mark. Tatsächlich mußte der Käufer über 1200 Mark pro Monat aufbringen, der Verkaufserlös lag 1994 bei 190 000 Mark. Ergebnis: 115 000 Mark minus.

2 GRUNDSCHULDBRIEFE

weitere beispiele unter:http://www.focus.de/finanzen/news/finanzen-und150-1-archivdokument-2-teile-schwarze-liste-30-anlagen-die-sie-meiden-solltenaid164592.html

Meist ist es per Telefonacquise, die hohe Renditen versprechen. Man sollte doch zumindest mit einem kleinen Betrag mal zur Probe einsteigen.

Dann werden Gewinne vorgetaäuscht (wer nciht echt investiert, kann ja alles behaupten. Dann soll man nachlegen.

Nachweiteren anfänglichen Erfolgen kommt dann ein Verlust mit dem Vorhalt, man müssen nun unbedingt nachlegen um nicht alles zu verlieren.

Was möchtest Du wissen?