Wer zahlt Instandhaltungskosten? Eltern überschreiben Haus dem Kind und haben Wohnrecht?

1 Antwort

Nur zur sicherheit, wurde ein Wohnrecht eingeräumt, oder der Niessbrauch? Da gäbe es ggf. einen Unterschied.

Wohnrecht = Alle Kosten trägt der Hauseigentümer, mit ausnahme der Sachen, die auf einen Mieter umgelegt werden können, aber ohne die Sachen (Großreparaturen, Sanierungen), die zu einer Mieterhöhungen führen könnten. Das müßte der Eigentümer machen ohne etwas fordern zu können.

Niessbrauch = Hier könnte es sein, das die Reparatur vom Niessbraucher, oder vom Eigentümer zu erledigen wären. Das müßte im Vertrag geregelt sein.

schuldrechtliches Wohnrecht

An die Wissenden,

es wurde schriftlich und bislang ohne Grundbucheintragung ein lebenslanges Wohnrecht vereinbart. Es soll -bzw. muss laut Vertrag ins Grundbuch 1. Ranges eingetragen werden. Das Haus ist vollkommen lastenfrei. Was würde geschehen wenn der Wohnrechtgeber vor Eintragung ins Grundbuch sterben würde? Die Erben wollen dies Haus nicht behalten, wollen dieses verkaufen, was sie frei zugeben. Diese würden das Haus ohne uns zu informieren, inerhalb der Familie, also Eltern zu Kind verkaufen. Würde mir eine Entschädigung zustehen, kann ich gerichtlich dagegen angehen,was würde mir zustehen wenn es so ablaufen würde? Ich habe gehört, dass der neue Besitzer (Käufer) dies nicht annehmen muss und mir das Haus kündigen kann. Ich bitte um Rat.

Danke an ALLE.

...zur Frage

Wer zahlt die Erbpacht eines Hauses, wenn die Bewohner es nicht tun, weil sie alt und senil geworden sind?

Hallo, ich weibl. 55 Jahre, besitze auf dem Papier ein kleines Reihenhaus in dem meine Eltern wohnen, weil sie lebenslanges Wohnrecht haben. Sie sind beide über 80und mittlerweile senil und haben die Erbpacht seit ca 2 Jahren nicht bezahlt. Mein Bruder hat eine notarielle Generalvollmacht über meine Eltern und zahlt die Kosten für das Haus auch nicht, weil er der Meinung ist, dass ich das zahlen sollte, da es auch mein Haus ist. Dazu muß ich erwähnen, dass ich nur ein geringfügiges Einkommen habe, meine Eltern aber eine sehr gute Rente. Meine große Sorge ist, ob ich die Rechnungen meiner Eltern nun lebenslang begleichen muß - Ich zahle Miete in meiner staatlich geförderten Wohnung und kann nicht auch noch das Haus meiner Eltern finanzieren. Was kann ich tun. Mit meinem Bruder ist nicht zu reden und mit meinen Eltern ist es nicht mehr intellektuell möglich. Ich sitze in einer finanziellen Falle.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?