Wenn Schuldhaftentlassung vorliegt, muss dann auch Pfandfreigabe erfolgen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Frage kann man nicht wirklich beantworten, denn dazu müsste man die Immobilien (insbesonder deren Wert), Darlehensverträge und Grundbücher einsehen /prüfen.

Grundsätzlich kann man Banken zur Pfandhaftentlassung zwingen, wenn eine deutliche Übersicherung der bestehen Darlehen vorliegt.

Da es sich hier um eine sehr individuelle Rechtsfrage handelt, empfehle ich den Gang zu einem Fachanwalt/Fachanwältin. Derartig individuelle Rechtsfragen können (dürfen) in einem Forum wie diesem nicht beantwortet werden. Und niemand, der sich wirklich auskennt, wird derartige Fragen hier tatsächlich beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hexerei
16.09.2017, 10:45

Wie kan man die Bank zwingen. Der VW liegt bei 400.000 die Restschuld bei aktuell 98.000. Also doch klare Übersicherung. Danke für Ihre Hilfe

0

Hexerei:

Zu unterscheiden sind

die persönliche (gesamtschuldnersche) Haftung der Miteigentümer

von der dinglichen (durch Gesamt-Grundschulden grundbuchlich) gesicherten Haftung für alle Forderungen der Banken.

Reichen der aktuelle Verkehrswert der Immobilie der Eltern und ihre Bonität allein nicht aus, um die restl. Forderungen der Banken ordnungsgemäß zu sichern, besteht die Weigerung, Lösungsbewilligung zu erteilen, im Grunde zu Recht, es sei denn, es liegt eindeutig eine Übersicherung vor.

Die Kinder hätten zumindest eine Teillöschung verlangen können. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hexerei
16.09.2017, 10:44

Nun der aktuelle VW dürfte bei 400.000 liegen, die Restschuld aktuell bei 98.000. also durchaus Übersichten. Was können die Kinder nun unternehmen ?

0

Was möchtest Du wissen?