Banken Score und Hypotheken Score sowie Baufinanzierung?

3 Antworten

mit obigen Information, können wir auf einen positiven Bescheid von der Banken erwarten?

Nein, die obigen Informationen reichen nicht.

Ich sehe sogar einen Widerspruch, wenn Du von einem Nettoeinkommen von € 6.500/Monat (was ja sehr gut klingt) aber nur von einem Eigenkapital in Höhe der Kaufnebenkosten schreibst. Natürlich wird die Bank interessieren, warum das Eigenkapital nicht höher ist und warum vom Nettoeinkommen so wenig übrig bleibt.

Hier wird es sehr "unscharf":

Wir möchten gerne ein Darlehen mit anfänglich 2% Tilgung und jährliche 5% Sondertilgung für 10 oder 15 Jahre haben.

Diese Bedingungen erfüllen beliebig viele Darlehen, wobei allerdings die genannte Tilgungsquote (zu) niedrig ist und nicht ausreicht, um das Darlehn innerhalb von 10 oder 15 Jahren zurückzuzahlen.

Angesichts Deiner 100 %-Finanzierung dürfte der Festzinssatz zwischen 2 und 2,5 % p.a. liegen. Guck mal in meiner beigefügten Tabelle nach, wie hoch Deine anfängliche Tilgungsquote dann sein müsste:

Ob die genannten Banken für Dich bzw. Euch die richtigen Partner sind, ist schwer zu sagen, weil es noch sehr viele Varianten und Mitwettbewerber gibt. Vielleicht fragt Ihr alternativ mal bei einem Baufinanzierungsvermittler nach. Schau einfach mal in ein aktuelles Heft von Finanztest, welche Vermittler dort in Frage kommen könnten oder hier: https://www.test.de/Baufinanzierung-Hypothekenzinsen-im-Vergleich-1691781-0/ (kostenpflichtig).

 - (Baufinanzierung, schufa score)

Nein, diese Informationen reichen keineswegs. Damit schickt dich jeder Banker gleich wieder nach Hause.

Du musst eine umfangreiche Selbstauskunft liefern, bei der besonders wichtig sind:

  • Familienstand und Beruf
  • Arbeitgeber und die Sicherheit des aktuellen Arbeitsplatzes
  • dein gesamtes Einkommen und die laufenden Ausgaben
  • die genau aufgeschlüsselte Höhe Deines Gesamtvermögens
  • deine Schulden, sowie alle bestehenden finanziellen Verpflichtungen.

Was möchtest Du wissen?