Weitergewährung von Erwerbsminderungsrente, geforderte Arztberichte

2 Antworten

Hallo anchali,die Befundsberichte vom Neuro./Psy.sind sehr wichtig! Dein Hausarzt reicht nicht alleine aus,sprich mit Ihnen darüber, was von Dir gefordert wird und laß Dir eine Empfehlung geben.Es sind entscheidende Kriterien für eine Gewährung.Wie kommst Du zB. mit der nervlichen Belastung bei Deiner Erkrankung klar und ...Die Gutachterbesuche sind nicht schlimm, kein Problem solange Du sie selber aussuchen kannst. Ich bekomme eine volle EU Rente bis zum Rentenalter die gerade erst genehmigt wurde nach einer Beantragung von 2001.Ich hatte einen langen nervenden,stressenden Kampf mit vielen Gutachtern, Widersprüchen und habe es nur mit einen RA geschafft. Meine Empfehlung: laß Dir von Deiner Hausärztin umbedingt helfen, sie ist bestimmt mit Dir einer Meinung und kennt sich bestimmt auch aus! Ich wünsche Dir viel Erfolg**!

Ein Erwerbsminderungsrente giubt es nicht auf iommer. Sie ist nur als zeitlich Überbrückung der Not angesehen. Denn man kann auch wieder gesund werden und erwerbsfähig werden. Das will Versicherung mit dem Gutachten nachprüfen. Du wirst das Gutachten wohl einholen müssen und zwar das tatsächlich geforderte.

Was möchtest Du wissen?