Was tun gegen Alkoholiker als Nachbar, der ständig laut und auffällig ist?

2 Antworten

Bis auf das Lagerfeuer, das verboten sein könnte, war nichts passendes dabei und wenn ihr ihm deswegen die Polizei vorbeischickt, bringt euchdas auch nicht weiter. Ob ein Mensch mehr oder weniger trinkt, wie viel und was er raucht, leiser oder lauter ist oder wie er sich ausdrückt, ist seine Sache.

Einen unangenehmen Nachbarn zu haben ist letztlich Pech.

Man hat das Recht, weg zu ziehen und es gab schon Fälle, da hatte man ein paar Jahre später den gleichen Nachbarn.

Damit klar zu kommen und euren Kindern zu lernen, dass man auch mit den Nachbarn klar kommen kann, scheint die naheliegende Lösung. Schließlich können sich die ihre späteren Nachbarn auch nicht aussuchen.

Hey lieber User

DU kannst die Polizei anrufen denn sollte es in ruhezeiten sein die mittags von 12:00uhr bis 15:00uhr und nachts von 22:00uhr bis 06:00uhr sind kannst du es sogar zur Anzeige bringen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?