Was steht mir zu als hartz 4 und Hausbesitzer

2 Antworten

Die Frage ist etwas ungenau.

Was Dir zusteht, wenn Du kein einkommen hast sind die 351 Euro Regelsatz (wenn Single).

Dann die Kosten der Unterkunft, als die Kosten für das Haus wie Nebenkosten und Heizung evtl. Zinsen. Strom ist aber vom Regelsatz zu zahlen.

weiss jmd wie das Thema hier ausgegangen ist?

zu Unrecht bezogene Leistungen bei Hartz4

Ich beziehe Hartz4 und bekam nun ein Schreiben von der Arge, das ich von Mai -Oktober 08 911 € zu Unrecht bezogen hätte und man bat mich um eine Stelungnahme dazu. Die von mir geforderten Änderungen innerhalb der Familie wurden immer gründlichts von mir erledigt, sprich die monatl. Abgabe der Lohnbescheinigung meines Mannes, der seit 01.09.08 bestehende Lehrvertrag sowie die Lohnbescheinigung meines Sohnes, eine Wohngeldberechnung sowie einen verlangten Steuerklassenwechsel wurden von uns auch vorgenommen. Ich habe mich gerade deswegen auf die Berechnungen und Bescheide der Arge voll verlassen. Nun meine Frage: ist die Arge berechtigt das zuviel bezahlte Geld zurückzufordern, da es mein Verschulden ins keinster Weise ist. Mit den Brechnungsbögen kann ich nichts anfangen, da ich dafür keinerlei Kenntnisse besitze.

...zur Frage

Hausbesitzer gestorben – wohin überweise ich die Miete?

Unser Hausbesitzer ist gestorben, ein Erbe hat sich noch nicht gemeldet. Wohin überweise ich jetzt die Miete?

...zur Frage

Sind Trinkgelder steuerlich absetzbar?

Es ist hier gerade die Frage aufgetreten, wieviel Trinkgeld für Postbote, Müllabfuhr, etc. angemessen ist. Dabei kam mir der Gedanke, ob Hausbesitzer von beispielsweise Mehrfamielienhäusern, die Vermietungseinkünfte zu versteuern haben, solche Trinkgeldzahlungen auch steuerlich absetzen können?

...zur Frage

was kann der hausbesitzer in der steuer abesetzen

der Hausbesitzer wohnt nicht im Haus (es wohnt die Mutter drin) und bekommt auch keine Miete - hat also keine Einnahmen nur Ausgaben. Kann er Rechnungen (zb. Reperaturen, Gebäuderversicherung, Wartung der Heizung o.ä ) mit in die Steuererklärung nehmen ? Wenn ja welche?

...zur Frage

Kein Berliner Testament unter Eheleuten mit Kindern - Folgen bei Hausbesitz?

Ich habe kein Berliner Testament mit meinem Mann. Wir leben im gesetzlichen Güterstand und haben zwei Kinder. Wenn nun mein Mann oder ich versterben würden, dürfte der überlebende Ehegatte das Haus überhaupt verkaufen und den Erlös z.B. für den Lebensunterhalt verwenden, wenn das Geld nicht ausreicht? Den Kindern stünde ja normalerweise ein Teil zu. Muss dieser Teil also separat verwaltet werden?

...zur Frage

Darf der Hausbesitzer den Trockenboden einfach absperren?

Obwohl in unserem Mietvertrag die Nutzung des Trockenbodens geregelt ist, hat der Hausbesitzer den Trockenboden abgesperrt und will das Dach ausbauen. Können wir uns dagegen wehren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?