Verkauf landwirtschaftlicher Betrieb?

2 Antworten

finde ich immer wieder geil, es werden Immobilien im 6stelligen Bereich verkauft, ohne mit einem Steuerberater gesprochen zu haben (ist vermutlich zu teuer).

yup, Finanzamt hat zu 100% Recht.

es ist Jacke wie Hose, ob die Landwirtschaft aktiv betrieben wurde oder nicht!

die Grundstücke sind Betriebsvermögen. vermutlich vor Generationen gekauft. die stillen Reserven wurden noch nie aufgelöst. dies holt das Finanzamt jetzt beim Verkauf nach (die stillen Reserven sind einmal im Leben (i.d.R.) aufzulösen).

durch den Verkauf des kompletten Betriebsvermögens ist der Verkauf auch komplett im Jahr des Verkaufes zu versteuerun (Landwirtschaftliches Wirtschaftsjahr läuft normalerweise von 01.07.-30.06.)

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ab zu einer/m Steuerberater/in (Landwirtschaftliche Buchstelle). Das sind die Experten für das Thema. Den Verkauf hättet ihr schon nicht ohne steuerliche Beratung durchführen sollen, aber dafür ist es nun zu spät.

Was möchtest Du wissen?