vaterschaftstest ergab nur 97%, kann es sein das das mein vater der erzeuger des kindes ist??

3 Antworten

Bei 97 % kann es wohl tatsächlich sein, das ein naher Blutsverwandter der Vater des Kindes ist. Aber ich denke bei Gesundheitsfrage.net, kann man Dir über die biologischen Dinge mehr sagen.

Um 100%-ige Sicherheit zu haben wird wohl die Mutter die Wahrheit sagen müssen. Da sie es geschafft hat, Dir sogar ein Besuchsrecht gerichtlich aberkennen zu lassen ist der Sachverhalt sicherlich nicht so einfach wie Du die Community glauben machen möchtest, oder Du hattest über all die Jahre einen wenig kompetenten Rechtsbeistand.

Hallo und mir geht es auch so, die Mutter versteckt das kind weitest gehen und hatte auch etwas mit nem Typen.

In Deinem Falle sind 97% so gut wie nix.

Nach BGB sind 99,8% nicht erwiesen. und selbst noch 99,9 %

Bürgerliches Gesetzbuch:

http://books.google.de/books?id=TlPAz9UhSQ4C&pg=PA203&lpg=PA203&dq=99,9%26+vaterschaft+zu+wenig&source=bl&ots=JVRawwTnIs&sig=XuBcdB0v_CTNpJDuZtELV6eNcgc&hl=de&sa=X&ei=phooT-jRBKO80QWK-Z2OBQ&sqi=2&ved=0CE0Q6AEwAw#v=onepage&q=99%2C9%26%20vaterschaft%20zu%20wenig&f=false

Und nun zur Vaterschaftsanfechtung... Ich auch

Was möchtest Du wissen?