USA Handel mit wie viel Stellen nach den Komma?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe in den USA viele Nullen kennen gelernt, Aber leider kein Komma.

Daher weiss ich nicht, wie viele vor und wie viele hinter dem Komma kommen.

Joke beiseite, ich kenne an der Börse nur 3 Stellen hinter dem Komma.

Was Du suchst, nennt sich "tick size" und ist kann von Börse zu Börse unterschiedlich sein. Es kann auch innerhalb einer Börse verschiedene Tick Sizes abhängig vom Preis des gehandelten Instruments geben (ein Wertpapier für 1,00 EUR kann man mit Cent-Granularität handeln, bei einem Wertpapier für 1.000 EUR ist das weniger sinnvoll). Die Tick Size kann auch durch einen Handelspartner begrenzt werden, so daß Werte unterhalb einer gewissen Notiertung gar nicht mehr verkauft werden können, da sie unter den Mindestpreis fallen.

Die einzelnen Börsen bzw. Handelspartner weisen die Tick Size in ihren Trading-Parameter-Dokumenten aus.

Verkauf sie doch im Hunderterpack. Ist doch naheliegend. Klopapier gibt's doch auch nicht blattweise.

Wird man bereits als Inhaber einer Aktie zur Hauptversammlung eingeladen?

Ich habe mal gehört, dass eine Hauptversammlung ein spannendes Ereignis ist. Bei großen Unternehmen soll dies auch kulinarisch lohnenswert sein. Weiß jemand, ob man bereits eingeladen wird, wenn man nur eine Aktie eines Unternehmens hat?

...zur Frage

Einstellung Handel Nano Caps.

Lt. CortalConsors wird in den USA der Handel von Unternehmen unter 50 Cent und einer Marktkapitalisierung unter 50 Millionen ab 01.07.2014 voraussichtlich eingestellt. Außer von CortalConsors habe ich darüber keine News dazu gefunden. Kauf ist nicht mehr dann möglich nur noch der telefonische Verkauf. Ist da was dran, weiß einer mehr?

...zur Frage

Wo kann man nachschauen, in welchen Fonds eine bestimmte Aktie enthalten ist?

Auf irgendeiner Webseite war es möglich nachzusehen, in welchen Fonds zb die Conergy-Aktie (oder irgendeine andere) zum letzten oder vorletzten Monats-Ultimo enthalten war. Beim BVI, Bafin oder wo ist dies möglich? Für Antworten: danke im Voraus

...zur Frage

Hat jemand Erfahrungen mit pennystocks.de?

Ich bin vor einigen Wochen auf die besagte Website gestoßen und hatte mich für den Newsletter registriert. Allerdings hatte ich nie die Absicht, die Kaufempfehlungen zu befolgen, sondern wollte einfch mal aus reiner Neugierde sehen, was dort empfohlen wird. Mein Gedanke war von vornherein, dass hier versucht wird, wertlose Aktien von Unternehmen, die kurz vor der Insolvenz stehen, künstlich zu pushen, um später den Eigenbestand teuer verkaufen zu können.

Ende Oktober wurde dort die Aktie "Tag Like Me" empfohlen. Der Kurs lag bei der ersten Empfehlung bei rund 8 Cents. Es folgten dann täglich mehrere Newsletter mit Sprüchen, wie "Kurspotential bis auf 2 Euro", usw.

Allerdings: In den ersten Tagen nach der Empfehlung stieg die Aktie wirklich enorm bei relativ hohen Umsätzen. Am 30.10. erreichte sie sogar 28 Cents! Und siehe da: Am 01.11. wurde die Aktie aufgrund vermuteter Kursmanipulationen vom Handel in Deutschland ausgeschlossen. Jeder, der die Aktie noch hat, sitzt jetzt also darauf und wird sie nicht los. In den USA wurde der Handel nicht ausgesetzt, allerdings fiel sie dort dann wieder auf 3 oder 4 Cents.

Lustig, nicht wahr? Meine Taktik ist nun, bei der nächsten Empfehlung von pennystocks.de sofort reinzugehen, aber das Paket nach spätestens drei Tagen wieder zu verkaufen. Es scheint ja offenbar genug Leute zu geben, die auf derartige Empfehlungen anspringen und NICHT sofort wieder verkaufen. Genau so hat es ja der Pusher auch vor.

Kennt jemand pennystocks.de, bzw. kann mir jemand etwas über dieses Unternehmen sagen?

...zur Frage

Ab wann erfolgt ein Börsen Delisting in den USA?

Wenn keine oder kaum noch Umsätze einer AG in den USA an der Börse getätigt werden, ab wann oder in welchem Zeitraum wird die Aktie von der Börse vom Handel ausgeschlossen?

...zur Frage

25000 Euro - 10 Fonds - zu viel?

Hallo, ich habe ein Depot mit Fonds. Gerne würde ich mir demnächst noch einen breit gestreuten Fonds dazu kaufen. Evt habe ich aber schon ausreichend Diversifikation und das wäre schwachsinnig?! Aktuell habe ich bei 25000 Euro Anlagesumme bereits 10 Fonds im Depot. Sind 10 Fonds bei diesem geringen Anlagevolumen gerechtfertigt? Ich bin 22 Jahre alt und zahle monatlich in die Fonds ein.Fehlt Eurer Meinung etwas in diesem Depot?

Das Portfolio teilt sich auf in : (Angaben in Prozent gerundet - trifft am Ende nicht die 100%, dient der Orientierung)

  • Aktien Welt 14%
  • Aktien Europa 14%
  • Aktien Schwellenländer 14%
  • Misch Europa defensiv 14%
  • Misch Welt Flexibel/Ausgewogen 14%
  • Misch Welt Flexibel 7%
  • Aktien Frontier 14%
  • Aktien Asien/Pa ex Japan 7%
  • Aktien Emerging Europe , Naher Osten, Afrika 7%

Eine andere Idee wäre verstärkt noch Rohstoffe und Immobilien mit einzubringen. Gerne würde ich mich über Meinungen dieser Gemeinschaft hier freuen - Auch Hinweise und Kritik nehme ich gerne an - bin ja noch jung und lerne stets dazu.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?