Unterschied zwischen Mutterschaftsgeld und Elterngeld?

1 Antwort

Mutterschaftsgeld ist das Geld, was die Mutter in den insgesamt 14 Wochen vor und nach der Geburt erhält, wenn sie nicht arbeiten kann.

Elterngeld ist das, was sich ans Mutterschaftsgeld anschließt, wobei das sowohl die Mutter, wie der Vater beantragen kann. Wenn bei einem Ehepaar der zweite dann auch zwei Monate die Pflege des Nachwuchses übernimmt, gibt es statt 12 gar 14 Monate.

Alleinerziehende erhalten die 14 Monate allein.

Was möchtest Du wissen?