Umzug, Strom nicht angemeldet: was passiert?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo superica, man kann lange hin- und herdiskutieren, was wie und wo üblich ist. So wie es früher war (Auszug = Abmeldung = Stromabstellung) gilt schon lange nicht mehr. Während die Regelung des Wasserbezugs und der Heizungsversorgung noch sehr variierend gehandhabt wird, ist es mittlerweile gängig, dass die Stromfrage seitens des Mieters selbst geregelt wird. Ich kann nur hoffen, dass die junge Frau bei der Wohnungsübernahme die betreffenden Zählerstände - in diesem Fall den des Stromzählers - notiert hat bzw. ein evtl. Übergabeprotokoll hinsichtlich der dort vermerkten Zählerstände aufmerksam kontrolliert hat. Ansonsten darf man hoffentlich davon ausgehen, dass der Vormieter - um sich vor weiteren Kosten zu schützen - den korrekten Zählerstand zum Zeitpunkt seiner Wohnungsabgabe bei den Versorgungswerken gemeldet hat. Fazit: Zählernummer, Datum der Wohnungsübernahme notieren (und hoffentlich auch den Zählerstand zum entsprechenden Zeitpunkt) und den Stromanbieter kontaktieren (den kann einem auch die Stadtverwaltung nennen...), dort anrufen und den Fall schildern. Die junge Frau ist wahrlich kein Einzelfall. Davon ausgehend, dass ihr monatlicher Abschlag als 1-Personen-Haushalt nur sehr geringfügig ausfallen dürfte, kann sie dann entweder in einem Schwung nachzahlen oder aber im Vorhinein bzw. nach Erhalt der 1. Abschlagsrechnung (incl. der Vormonate) um eine Ratenzahlung in KLEINEN Beträgen bitten. Ich weiß ja nicht, wie es um die finanzielle Situtation der jungen Frau bestellt ist... Also, keine Sorgen machen, sondern handeln; 3 Monate sind keine so große Zeitspanne, so dass die Kosten wohl überschaubar geblieben sind! Viele Grüße - 1000Volt

Stromrechnung für alte Wohnung für einen Zeitraum in der wir nicht mehr dort Gewohnt haben.

Situation.

Wir sind seit dem 30.9.2010 Umgezogen und haben den alten Stromvertrag nicht gekündigt.

jetzt möchte der Stromanbieter für September und Oktober die Abschläge für diese Wohnung haben. Da wir aber in diesem Zeitraum nicht mehr in dieser Wohnung gelebt haben haben wir natürlich dort auch keine Strom verbaucht.

Muss ich diese Rechnung Zahlen?

...zur Frage

Muss die Hausverwaltung Kosten für Reparatur übernehmen?

Bei meiner Tochter ist in der Wohnung seit mehreren Wochen die Spülmaschine kaputt. Sie hat die Hausverwaltung mehrfach um Reparatur gebeten, aber nichts ist passiert. Kann sie nun selbst einen Handwerker rufen und diesen von der Hausverwaltung bezahlen lassen?

...zur Frage

Rechnung erst später an Finanzamt/Steuerberater

Hallo,

Ich bin Selbständig und verkaufe am Tag ca. 5-10 Produkte.

Die Rechnungen sende ich sofort per e-mail an den Kunden in PDF Format und digital signiert.

Nun habe ich ein Problem, ich muss Vierteljährlich meine Ein und Ausgaben an das Finanzamt vorlegen bzw. an meinen Steuerberater.

Das eigentliche Problem ist, sobald ich die Rechnungen jetzt drucken will, wird auf der Rechnung das heutige Datum angezeigt und ich habe wirklich keine Lust bei über 500 Rechnungen das Datum manuell zu ändern.

Die erste Rechnung liegt über 3 Monate zurück. Macht es was aus, wenn ich die Rechnungen mit der heutigen Datum ausdrucke und an meinen Steuerberater vorlege ?

Die Kunden haben die Rechnung am selben Tag nach Zahlungseingang erhalten. Verkauft wurde über ebay mit Verkaufsmanager Pro.

Vielen Dank schonmal im Voraus für eure Tipps und Lösungen.

...zur Frage

Klingel defekt - Nach mehrmaliger Nachfrage passiert nichts - was nun??

Seid ich in die neue Wohnung gezogen bin (1. Juli) ist die Klingel unten an der Haustüre defekt. Nach dem sofortigen Kontakt mit der Vermieterin, wurde mir gesagt, ich solle die Hausverwaltung kontaktieren, was ich auch tat - mehrmals. Mittlerweile sind 2 Monate vergangen und nach dem 10. Anruf wird mein Anliegen von der Hausverwaltung weiterhin ignoriert!

Was kann ich tun? Welche Rechte habe ich als Mieter? Soll ich der Vermieterin mit einer Mietminderung "drohen" oder eher der Hausverwaltung? Brauche dringend Rat, denn ich weiß nicht mehr weiter...

Danke schon im Voraus!

...zur Frage

private Stromabrechnung

Ich wohne in einem großen Einfamilienhaus auf einer Etage, der Hausbesitzer in einer anderen Etage. Beim EInzug habe ich einen eigenen Zwischenzähler für meinen Stromkreis in der von mir bewohnten Etage einbauen lassen und bezahle seither unbeanstandet von der Gesamtstromrechnung, die der Hausbesitzer erhält, die Kilowattstunden, die mein geeichter Zähler zählt. Jetzt kommt der Elektriker des Hausbesitzers auf die Idee, dass dies nicht zulässig sei und ich müsse bei den Stadtwerken einen eigenen Anschluss bestellen. Für die Zulässigkeit einer "Unterabrechnung" suche ich einen belastbaren (Gesetzes-) Text. Wer weiß weiter ?

...zur Frage

Mein Auftraggeber kürzt Rechnung mit fadenscheiniger Begründung, wie soll ich reagieren?

Ich arbeite in meinem Home Office. Mein Auftraggeber wollte für die letzte Rechnung Erklärungen haben, welche Tätigkeiten ich wann ausgeführt habe. Ich habe ihm einen 4-seitigen Brief geschrieben und ihm alles detailliert erläutert. Meine Aufgabe besteht in Tätigkeiten, die für ihn teilweise nicht kontrollierbar sind. Ich arbeite aber schon mehrere Monate für ihn und es hat bisher nie Probleme gegeben.

Seine Reaktion auf meine langen Ausführungen war eine Rechnungskürzung mit der Begründung, ich sei einige Tage im Urlaub gewesen. Die Stunden für diese angeblichen Urlaubstage will er in Abzug bringen. Ich bin aus allen Wolken gefallen. Wie er darauf kommt, dass ich im Urlaub war, weiß ich nicht. Ich halte es für eine bösartige Unterstellung, um Geld zu sparen. Ich bin nicht der Erste und Einzige, bei dem er mit fadenscheinigen Ausreden versucht, seine Mitarbeiter zu übervorteilen.

Hätte er die Qualität meiner Arbeit bemängelt oder mir vorgeworfen, ich hätte zu langsam gearbeitet, hätte ich ausreichende Gegenargumente gefunden. Das hat er aber nicht getan.

Der Dümmste kann doch nicht so dumm sein und ausgerechnet seine Urlaubstage fakturieren.

Wie argumentiere ich am besten? Wie kann/soll ich ihm beweisen, dass ich nicht im Urlaub war?

Danke für eure Anregungen und Ratschläge im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?