Steuerregelung - Deutscher Freiberufler arbeitet für deutsches Unternehmen, aber wohnhaft in Kanada?

2 Antworten

Korrigiert mich wenn das Falsch ist.

Einige Deiner Grundannahmen sind falsch.

So ist nicht entscheidend, ob Du in Deutschland gemeldet bist, sondern ob Du einen Wohnsitz hast.

Frage: Hast Du in Deutschland noch eine Wohnung? Gemeint ist kein möbliertes Zimmer bei den Eltern.

Aber muss ich trotzdem auch in Kanada Steuern zahlen, da ich mehr als 6 Monate im Jahr in Kanada lebe?

Die sogenannte "183-Tage-Regel" gilt nur unter Umständen für Arbeitnehmer

Wenn Du nun also in Deinem kanadischen Domizil freiberuflich für ein deutsches Unternehmen arbeitest, ist das bezüglich Einkommensteuer in Kanada zu versteuern.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

VIelen lieben Dank für die Informationen!

Ich habe in Deutschland keine Wohnung. Bin aber Miteigentümer einer Wohnung, falls das diesbezüglich relevant sein sollte.

Sprich das deutsche Gehalt muss nur in Kanada versteuert werden?

Was möchtest Du wissen?