Steuer bei gemeinsamen Immobilienkauf unter Geschwistern?

1 Antwort

Die Frage ist etwas verwirrend:

Ein Haus, wo noch die Eltern drin leben, ist auf einen Bruder geschrieben

Heißt das: Die Eltern haben das Haus mit der Auflage geschenkt, jedem 45000 zu bezahlen.

Wie kann der Bruder das Haus verkaufen, wenn die Eltern drin leben ?

Aber das hat doch mit der Frage gar nichts zu tun.

Antwort auf die Frage:

Ja, wenn der eine 345.000 bezahlt und die anderen nur 45000 fällt Schenkungssteuer an:

Gesamtwert 480.000

25 % davon 120.000

3 bezahlen nur 45.000 den Rest von 120.000 - 45.000 = 75.000 bekommen diese geschenkt.

1

Ja,das haus ist alt, die festgelegten 45.000 von damals sind unter wert. Man will nun für die eltern eine neue wohnung kaufen, die erbanteile gleichzeitig gerechter verteilen. Diesmal prozentual, statt wie damals nach zahlen.

0
26
@Ba1977

Das ist super, dass Ihr gerecht aufteilt.

Leider fällt dann trotzdem Schenkungssteuer an wie oben beschrieben.

1

Wie berechnet sich der Wert des Nießbrauchs für eine 90-jährige Frau?

Unserer Familie gehört ein Hotel in der Kölner Innenstadt, genauer gesagt ist Eigentümer des Hotels mein Bruder und meine 90-jährige Mutter hat daran den Nießbrauch.

Vor wenigen Tagen hat ein Herzinfarkt den Hotelpächter dahin gerafft. Jetzt steht die Entscheidung an, wie weiter zu verfahren ist. Eine der Optionen ist der Verkauf des Hotels. Dabei wäre ja der Nießbrauch abzugelten.

Wie berechnet sich das? Welchen Wert legt man zugrunde (Ertragswert/Substanzwert oder einfach erzielbaren Kaufpreis?).

Mir ist in Erinnerung, daß man einen Jahreswert berechnet und dann mit einem Vervielfacher multipliziert. Wie lautet der?

Wäre es sinnvoll, die Abgeltung des Nießbrauchs gleich im notariellen Kaufvertrag vorzunehmen, also, einen Teil des Kaufpreises an meinen Bruder und den anderen Teil an meine Mutter fließen zu lassen?

...zur Frage

Steuerrechtlicher Fachbegriff für folgenden Fall (Uni)?

Ich verkaufe als Privatperson mehrere Immobilien, was als gewerblicher Immobilienhandel angesehen wird. Jetzt kommt mir die "geniale Idee" den Verkauf im Namen von Verwandten(Vater, Mutter, Geschwister) durchzuführen, ob die Immobilien auch auf diese überschrieben bzw. eine Schenkung stattfindet, wird nicht ersichtlich(warscheinlich nicht der Fall). Frage: Wie lautet der steuerrechtliche Fachbegriff für diesen Sachverhalt? Steuerhinterziehung kommt mir etwas zu einfach vor. Habe im Netz leider nichts gefunden. Vielen Dank für eure Antworten im voraus!

...zur Frage

Immobilie verkaufen und trotzdem gratis drin wohnen bleiben-geht das?

Ich denke darüber nach, meine Immobilie günstig zu verkaufen, im Gegenzug aber bis zu meinem letzten Tage auf Erden darin wohnen zu bleiben-ging sowas überhaupt-der Käufer würde dadurch ja unter Preis kaufen können-wie wäre das steuerlich gesehen für Käufer u. mich als Verkäufer?

...zur Frage

Spekulationssteuer bei Niessbrauchrecht und WG?

Es scheint kompliziert zu sein...

Ich habe 2009 das eingetragene Niessbrauchrecht für eine Wohnung erhalten. 2010 bin ich in diese Wohnung eingezogen, 2012 haben wir die Wohnung vollständig auf mich übertragen. Seit 2013 habe ich 2 Zimmer in dieser Wohnung untervermietet.

Was bedeutet dies nun für dei Spekulationssteuer, wenn ich die Wohnung in diesem Jahr verkaufen sollte? Wird das Niessbrauchrecht angerechnet? Dann wären die 10 Jahre um. Wenn ich untervemiete aber weiterhin selbst auch dort wohne - ist das dann "ausschliesslich zu eigenen Wohnzwecken genutzt"?

Leider finde ich hierüber keinerlei Informationen...

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen!

Andrea

...zur Frage

Ich besitze mehrere Immobilien In Weißrussland seit 15Jahren?

Will diese Immobilien nun verkaufen, muss ich dann in Deutschland Steuern zahlen bzw wie muss ich das deklarieren?

...zur Frage

Reform der Grundsteuer: Wie könnte die Erhebung und Besteuerung künftig sinnvoller geregelt werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?