Staubsauger beim putzen kaputt gegangen

3 Antworten

Unabhängig einmal davon dass Du hier ohnehin nicht haftpflichtig wärst - wenn bei normaler Benutzung ein Gerät "den Geist aufgibt", dann wäre eine Haftpflicht in keinem Fall gegeben, sondern das wäre dann allenfalls ein Thema für die Gewährleistung des Herstellers.

Also wenn der Staubsauger schon älter ist und somit keine Garantiekonditionen mehr greifen, kann ich mir nicht vorstellen, dass das deine Haftpflicht zahlt. Schließlich hast du ihn ja nicht durch dein eigenes Verschulden zum Versagen gebracht, oder? Ich befürchte, da muss sich deine Bekannte einen neuen kaufen. Falls es aber nur ein kleiner defekt ist, würde ich auf jeden Fall eine Reparatur versuchen.

Wenn der Staubsauger so megateuer war und noch relativ neu dann darf der nicht so einfach kaputt gehen. Ich würde versuchen beim Verkäufer oder Hersteller Garantieansprüche geltend zu machen.

Was möchtest Du wissen?