Reklamation bei Kauf im Ausland – wer kann mir weiterhelfen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast doch die Unterlagen da und nicht ich. Steht da was von einer internationalen Garantie? Nur dann bleibt Dir der Weg nach Holland erspart. Ohne Garantieversprechen nämlich ist Ikea Holland Dein Vertrags- und damit zugleich Ansprechpartner bei Mängeln und nicht etwa Ikea Deutschland. Schließlich kannst Du ja auch nicht bei Problemen mit Deinem Aldi-Computer zu Lidl gehen.

Außerhalb des Garantieversprechens bleibt Dir nur durch Kulanz der Weg in unser Nachbarland erspart. Frag doch mal bei Ikea-Deutschland diesbezüglich an. Allzu große Erwartungen würde ich da aber nicht haben. Es könnte sein, dass die froh sind, wenn ein Billigheimer mal ordentlich auf die Nase fällt.

Das europäische Verbraucherzentrum EVZ kann dir in diesem Fall mit Rat zur Seite stehen. Du wirst aber wohl leider nicht drum herum kommen, das Regal in der Filiale zurückzugeben in der du es auch gekauft hast. Es gibt kein Gesetz das dagegen spricht.

Eine internationale Garantie ist eine rein freiwillige Angelegenheit. Wenn IKEA nicht will, Pech.

Wie soll IKEA Nederland B.V. das denn mit Ikea Deutschland GmbH&Co KG verrechnen? Das sind zwei komplett unterschiedliche Firmen. Die haben nichts gemein.

Was möchtest Du wissen?