Oben vor den Treppen schwarz vor Augen geworden, und die Treppe runter gestürzt. Sollte man hier den Rettungswagen rufen?

3 Antworten

Natürlich rufst Du die 112 an. Die Besatzung wird sich um den Verletzten kümmern. Bei Bewusstlosigkeit mit erhaltener Atmung solltest Du den Verletzten in die stabile Seitenlage bringen und ihn beobachten und ggf. weiter versorgen. Z.B. mit einem Verband. Wenn keine Atmung vorhanden ist, musst Du mit der Herz-Druck Massage beginnen. In Brustmitte ca. 5 cm tief drücken. Frequenz ca. 100/min. Nicht aufhören bis der Rettungswagen eintrifft. Wenn die Person erwacht, bleibe bei Ihr und betreue sie. Frag ob Du irgendwie helfen kannst und sag, dass der Rettungswagen unterwegs ist. Wenn jemand bewusstlos wird, hat das immer eine Ursache. Deshalb wird die RTW-Besatzung denjenigen genau untersuchen und wahrscheinlich in die Klinik mitnehmen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Bei Bewusstlosigkeit grundsätzlich die 112 anrufen. Die können dann beurteilen, was zu tun ist. Und bei einem Sturz die Treppe runter ist mit multiplen Verletzungen zu rechen, auch hier sollte ein Rettungswagen gerufen werden.

Glaubst du, hier würde jemand antworten "Einfach liegen lassen, tritt sich fest!"?

Fragen gibt's, man staunt nur!

Was möchtest Du wissen?