Muss Vermieter neue Fenster einbauen, wenn die Lärmbelästigung zu hoch ist?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Leider nein: Zur Modernisierung einer Wohnung ist der Vermieter nicht verpflichtet und wenn er sie trotzdem vornimmt, darf er wegen seiner Investitionen die Miete erhöhen. Auch unter dem Gesichtspunkt der Mängelhaftung ist in Deinem Fall kein Anspruch abzuleiten, denn die Straße gab es ja wohl schon bei Mietvertragsabschluß und die daraus erwachsenen Nachteile waren deshalb bekannt.

Sicherlich kann man das versuchen, allerdings dürfte das ein Eigentor werden. Der Vermieter kann die Sanierungskosten auf die Miete umlegen.

Ja rede mit ihm,, da es ja auch für die Nachmieter entscheident ist. Und ist ja auch ein Fakt das der Strassenverkehr in den letzten Jahren stetig zugenommen hat. Vielleicht verlangt er aber dann ein paar Euros mehr von der Miete

Was möchtest Du wissen?