Muss man eine Doppellieferung zurückschicken?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke auch, dass das etwas mit Fairness zu tun hat. Er kann den Verkäufer auf seinen Fehler hinweisen, muss es aber nicht. Fällt dem Verkäufer der Fehler auf, müsste der Freund die zuviel gelieferte Ware zurück geben oder bezahlen.

Na, das ist doch wohl eine Frage der Fairness.

Man kann sich aber auch auf den Standpunkt stellen, es wäre eine unangeforderte Lieferung udn es dem Lieferanten überlassen darauf zu kommen.

Was möchtest Du wissen?