Lehrer will dass ich die Klasse wiederhole - Was tun?

3 Antworten

bei einer bekannten von mir war es so ähnlich sie wollte nicht sitzenbleiben und schon gar nicht wechseln. sie hat es aber geschafft sich im 2. halbjahr mehr anzustrengen und hat es doch noch geschafft. ihre noten waren danach immer ziemlich gut, aber auch wenn du auf realschule wechselst ist es nicht schlimm, danach kannst du auch gute jobs finden. und so ein kleiner tip: mit mündlich kann man sehr viel bewirken. ich hab mich früher nicht getraut mich zu melden. mein trick war es am anfang nur selten zu melden und dann immer öfter ;) LG und viel glück

Derzeit können Schulleitung und Fachlehrer Dir maximal empfehlen die Klasse zu wiederholen - zwingen können sie Dich während des laufenden Schuljahres nicht. Und da Du minderjährig bist haben das im Moment eher Deine Eltern, denn Du zu entscheiden.

Der Lehrer denkt bestimmt vernünftiger und ist schlauer!

Wenn Du das nicht willst, warum warst Du dann nicht schon VORHER fleißiger?

Nun überholt Dich deine eigene Faulheit, selber Schuld!

Trotzdem viel Erfolg.

Als erstes, nein der Lehrer weiß es nicht besser. Der Lehrer weiß nicht, was in meinem Privatleben abgeht und kann das daher nicht so schnell bewerten. Außerdem find ich deinen letzten Satz so unnötig - Es hat ja wohl seinen Grund stimmts? Dieses "selber Schuld" ist unnötiger, die Frage hab ich gestellt, um Hilfe darüber zu bekommen, und nicht damit Ich dann sowas zuhören bekomme.

Nächstes mal besser Klappe halten bevor man ohne Wissen redet.

0

Was möchtest Du wissen?