Kann man Sprachkurse an der Volkshochschule absetzen?

2 Antworten

Volkshochschule ist immer Problematisch.

Bei einem Anfängerkurs in Englisch, Spanisch, oder Italienisch keine Chance, da geht das Finanzamt immer von privaten Interessen aus.

Bei Kursen wie Geschäftsenglisch, buchhaltung usw. da sieht es anders aus.

Wichtig ist, den klaren Bezug zur augenblicklichen, oder zu einer angestrebten Tätigkeit nachzuweisen.

Das dürfte gehen. Kursgebühren lassen sich als Werbungskosten absetzen, wenn die Teilnehmer nachweisen, dass sie die Kenntnisse zur Fortbildung im eigenen Beruf brauchen. So weit ich richtig informiert bin sind Sprachkurse u.U. auch dann steuerlich absetzbar wenn sie mit einem Privaturlaub gekoppelt werden.

Was möchtest Du wissen?