Kann man sich gegen die Einlösung eines Blankoschecks wehren?

1 Antwort

Also, wer einen Scheck unterschreibt, ohne vorher die anderen Angaben eingetragen zu haben, handelt grob fahrlässig.

WEr so ein Papier in die Hand bekommt und nciht ehrlich ist, hat eigentlich das große Los gezogen. Wenn er kassiert wird es für den Aussteller sehr schwer wieder an das Geld zu kommen (falls er es nciht vorher gemerkt und den Scheck hat sperren lassen.

Zwar läßt eine Bank bei Bareinlösungen ein Ausweispapier zeigen und notiert häufig die Ausweisnummer auf der Rückseite, aber der Scheckausssteller muss dem Menschen der kassiert hat den Prozeß machen.

Schlechte Konditionen im Mietvertrag, wie kann man sich wehren?

Wenn man in einer Stadt, in der der Wohnungsmarkt sehr umkämpft ist, eine Wohnung sucht, dann muss man meistens froh sein, wenn man eine Wohnung findet. Wenn man dann den Mietvertrag bekommt und der beinhaltet sehr nachteilige Sachen für den Mieter, wird man wahrscheinlich trotzdem erstmal unterschreiben. Kann man sich dann dagegen wehren? Oder versuchen vorm unterschreiben noch Passagen zu ändern?

...zur Frage

Welche Kosten entstehen bei der Einlösung von Reiseschecks?

Ich muss schon Gebühren zahlen, wenn ich Reiseschecks kaufe. Fallen dann noch zusätzliche Gebühren an, wenn ich sie einlöse? Dadurch wird die ganze Angelegenheit doch ziemlich teuer.

...zur Frage

Wann muss man Säumniszuschläge vom Finanzamt befürchten?

Ich habe gehört, dass die Säumniszuschläge vom Finanzamt ziemlich hoch sind. Wann fallen diese an? Schon wenn man die Steuererklärung zu spät abgibt? Kann man sich dagegen wehren?

...zur Frage

Einlösung Scheck auf meinen Konto, obwohl er nicht auf meinen Namen ausgestellt ist?

Meine Freundin hat von der Versicherung einen Verrechnungsscheck bekommen. Da sie mir noch Geld schuldet, will sie mir einfach den Scheck geben. Kann ich den so einfach meinem Konto gutschreiben lassen?

...zur Frage

Erlass des Restbetrages bei Einlösung eines Teilbetrages per Scheck?

Jemand schuldet der Bank noch ein Restdarlehen von 30.000,00 Euro. Dieser Betrag steht bereits zur Vollstreckung an. Daraufhin übermittelt der Schuldner einen Scheck von 3.000,00 Euro. Das Begleitschreiben des Schuldners, dass er mit Einlösung des Schecks von einem Erlass des Restbetrages ausgeht, übersieht die Bank und löst den Scheck ein. Ist damit der Erlass wirksam?

...zur Frage

Kann man einen Scheck auch anders als am Schalter einlösen?

Gibt es schon Automaten die einen Scheck auszahlen oder muss man damit immer zur Bank gehen und das am Schalter machen. Die Zeiten in der die Bankfilialen geöffnet sind, liegen recht ungünstig für mich. Gibt es irgendeine andere Möglichkeit einen Scheck einzulösen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?