Kann ich einen Scheck zur Einlösung per Post an meine Bank schicken?

5 Antworten

Jede Bank hat Scheckeinreichungsformulare. Die füllt man aus und sendet die mit Scheck an die Bank. Was soll daran unseriös sein? Ohne Vorlage des Schecks kann der nicht eingelöst werden. Schreibe "Nur zur Verrechnung" auf den Scheck. Dann kann ein Dritter mit dem Ding nichts anfangen.

Richtig, man muss den Scheck irgendwie zu seiner eigenen Bank bekommen.

Per Post ist kein Problem, habe ich auch schon gemacht.

Ruf am besten deinen Bankberater an um das zu klären. Bei einer Einzahlung sollte das aber möglich sein, wenn man dich dort persönlich kennt.

Was möchtest Du wissen?