Kann man angesparten Bausparvertrag innerhalb der engen Familie übertragen, z.B. Eltern auf Kind?

2 Antworten

Die Bausparkasse muss mit dem Wechsel des Kunden einverstanden sein, es besteht kein Rechtsanspruch auf eine Übertragung.

Hat der bisherige Bausparer Wohnungsbauprämie erhalten, sollten einige Regeln beachtet werden, damit die Förderung vom Staat nicht zurückgefordert wird.

Ein beratendes Gespräch mit der Bausparkasse wäre also angebracht.

Ja das sollte gehen. Habe mein Bausparvertrag auch auf meine Tochter übertragen. Durch die Einreichung einer NV Bescheinigung sind dann auch die Zinsen + Bonus steuerfrei.

Privatkredit innerhalb der Familie ohne Zinsen?

Ist es ok, wenn man einen privaten Kredit innerhalb der Familie vergibt und dafür keine Zinsen verlangt? Wenn man das Geld zurückzahlt dann ist es ja keine Schenkung und damit sollte es doch passen, oder? Die Konditionen von jedem Kredit sind ja selber regelbar zwischen den Parteien.

...zur Frage

Wie ermittelt sich die Afa bei einer Schenkung einer Wohnung die danach neu vermietet wird und bisher nur zu eigenen Wohnzwecken genutzt wurde?

Die Wohnung gehörte den Eltern und wurde 2005 an den Sohn per Schenkung übertragen. Im Jahr 2016 wird die Wohnung nach bisherig ausschließlicher Selbstnutzung erstmals vermietet. Gibt es eine fortlaufende Afa, die sich aus dem Kaufpreis der Eltern im Jahr des Kaufs (ca. 1990) errechnet?

...zur Frage

Grundstück in der Familie übertragen?

Die Eltern besitzen ein Grundstück. Sie haben 2 Kinder. Kind A möchte das Grundstück, Kind B nicht. Die Eltern wollen das Grundstück dem Kind A "überschreiben". Kind A soll der Gerechtigkeit halber Kind B eine Summe X auszahlen.

Wäre das noch von der Grunderwerbsteuer bzw. Schenkungssteuer befreit?

Kann Kind A 50% vom Grundstück im gleichen Zug auf den eigenen Ehepartner steuerfrei übertragen?

...zur Frage

Spekulationssteuer nach teilweiser Schenkung?

Wir haben vor 5 Jahren eine selbstgenutzte Immobilie gekauft mit der Hilfe meiner Eltern. Die sind auch mit 40% im Grundbuch eingetragen. Nun überlegen wir, die Wohnung zu verkaufen. Für unsere 60% fällt keine Spekulationssteuer an. Wenn mir meine Eltern den Rest jetzt auch übertragen als Schenkung, fällt dann insgesamt keine Steuer an oder gibt es da eine Frist dazwischen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?