Ich bin ebenfalls aus der Kirche ausgetreten, und musste dazu zum örtlichen Bürgerbüro. In der Nachbarstadt geht man seltsamerweise deswegen zum Amtsgericht. Und immer den Personalausweis mitnehmen.

...zur Antwort

Dein Vermieter kann nur dann eine Firma mit der Reinigung beauftragen, wenn alle Mietparteien damit einverstanden sind. Ist nur eine Partei nicht damit einverstanden, hat er ein Problem, nicht Du. Sollte er es trotzdem machen, wird er versuchen, das über eure Nebenkosten abzurechnen. Das musst Du unbedingt nachkontrollieren und Dir gegebenfalls zurückholen.

...zur Antwort

Hey manwil, so was würde ich mir nicht gefallen lassen. Dein Vermieter soll Dir erst mal verständlich erklären, wie er den Wasserverbrauch umlegt. Und wenn er das nicht kann, dann zahlst Du auch nicht. Notfalls nimmst Du Dir einen Anwalt, oder Du gehst zum Mieterbund.

...zur Antwort

Wenn Du eine Rücktrittsversicherung abgeschlossen hast, zahlt diese. Allerdings brauchst Du ein Attest von einem Arzt, dass Du eine ernsthafte Erkrankung hast, oder ins Krankenhaus musst. Nur für eine Erkältung z. B. tritt die Versicherung nicht ein. Ein kleiner Restbetrag wird aber trotzdem noch für Dich zu zahlen sein. Hält sich aber wirklich in Grenzen.

...zur Antwort

Kannst Du schon. Du musst Dir nur darüber im klaren sein, dass alles, was auf dem Sparbuch an Geld sein wird, ihm gehört. Wenn Du also für ihn einzahlst und das Sparbuch auf seinen Namen läuft, hast Du kein Anspruch mehr auf Dein Geld. Wenn nur er darauf Geld einzahlt, kann Dir das egal sein. Wenn Du jedoch auch die Fingen darüber halten willst, solltest Du das Sparbuch lieber auf Deinen Namen anlegen und ihm das Geld später geben.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.