kann ich Altersrente beantragen trotz Insolvenz?

2 Antworten

Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun - auf gehts.

Ja das kann man.

Fair gegenüber den Gläubigern wäre es aber, wenn Du trotzdem weiter arbeiten würdest. Auf die Altersrente würde dieses Zusatzeinkommen nicht angerechnet.

Es wäre aber mehr als angebracht, mindestens einen Teil dieses Einkommens Deinen Gläubigern zukommen zu lassen. 

27

Quatsch - wozu dient wohl eine Inso?

0

Abgangsgeld der Bundeswehr trotz Privatinsolvenz behalten?

Hallo! Kurz zu meiner Lage , ich habe ca 55.000€ angehäuft (mit einem Auto Kredit und einer privatkredit die mit 19,000 und 25,000€ den größten Teil stellen aber immer tilgbar waren). Durch ein paar Umstände und falschen Entscheidungen haben sich jetzt dazu 10.000€ bei Inkasso etc. angehäuft. Ich bin zur Zeit Soldat gehe aber nächstes Jahr im März ab. Ich verdiene mit 1950€ recht in Ordnung. Meine Frage ist nun da ich von der Schulden Beratung zur Priv. Insolvenz geraten bekomme habe, ob ich mein abgabgsgeld im April/18 behalten darf, da dies ja eigentlich für die Rentenkasse ist. Desweiteren wenn ich stand heute in den nächsten 2 Wochen alles in die Wege leiten würde für die Insolvenz, wie lange würde es dauern bis mein Auto , Gehalt etc. weg kommt? Halbes Jahr oder Jahr? Zumindest nach dem April/18? Vielen Dank und liebe Grüße !

...zur Frage

Wann beginnt die Wohlverhaltenphase bei der Privatinsolvenz?

Hallo,

ich bin seit Januar 2012 in Privatinsolvenz und habe auch einen Bescheid über die Eröffnung vom Gericht bekommen. In diesem Bescheid ist aber nichts vermerkt, dass auch die Wohlverhaltenphase begonnen hat. Ich habe nun lange im Internet geschaut und die einen schreiben, die Wohlverhaltensphase beginnt mit der Eröffnung der Insolvenz und andere schreiben, Sie haben Monate später nochmal einen Bescheid vom Gericht bekommen, dass die Wohlverhaltensphase nun begonnen hat. Aber was ist denn nun richtig?

Für eure Antworten, vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

2/3 Teilrente und nach einem Jahr Rente mit 63

Ich habe vor, mit 63 zunächst für ein Jahr eine 2/3 Rente zu beziehen und bei reduzierter Arbeitszeit bis zur Hinzuverdienstgrenze bezahlt zu werden. Danach würde ich Vollrente mit 63 (mehr als 45 Jahre beschäftigt) beantragen. Geht das überhaupt? Und wenn ja, lohnt es sich überhaupt? Ich denke da an Abzüge der Teilrente, die mich eventuell dann ein ganzes Leben begleiten, während die Rente mit 63 eben diese Abschläge nicht vorsieht.

...zur Frage

Privatinsolvenz. Nach sieben Jahren schuldenfrei?

Stimmt es, dass man nach einer privaten Insolvenz nach 7 Jahren schuldenfrei ist?

...zur Frage

Im Juli werd ich 63 J. alt, 45 Arbeitsjahre voll, könnte neue Rente 63 kriegen, Kündigung nötig?

Guten Abend, im Juli werde ich 63 Jahre alt, habe die 45 Arbeitsjahre voll und könnte wohl die neue abschlagsfreie Rente mit 63 bekommen. Wie läuft das nun? Ist eine Kündigung nötig? Muß ich eine Frist einhalten? Oder kann ich einfach zum 1. Juli in Ruhestand gehen? Danke.

...zur Frage

kurzfristige Beschäftigung bei Insolvenz pfändbar

Hallo, ich bin mittlerweile in der Wohlverhaltensphase und möchte keine Fehler machen. Ich könnte jetzt eine kurzfristige Beschäftigung annehmen (50 x im Jahr arbeiten).

Muss ich das auch dem Inso-Verwalter angeben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?