Ist Geschäftsführer einer gewinnbringenden GmbH ein Beruf?

2 Antworten

Als GF bist du im eigentlichen Sinne keine Privatperson mehr, sondern eine Juristische.

Privat darfst du übrigens alles sagen, da interessiert kein Diplom, aber bringt dir auch nichts ein.

Ein im HRB eingetragener GF (verpflichtend in einer GmbH) bist du schon einmal Kaufmann.

Alle kaufmännisches Berufe, leiten sich vom Kaufmann ab ;)

Ein GmbH-GF ist im Organigramm die höchste Position und führt bei einer erfolgreichen GmbH alle Mitarbeiter mit Berufsqualifikation an, egal ob man das nun als Beruf bewerten mag oder nicht, dann ist es eben das höchste Organ aller Berufe.

Das GmbH Gesetz verlangt vom GmbH Geschäftsführer viel mehr ab als man glauben mag; soll heißen, der GF ist verpflichtet mehrere Berufe in einem zu vereinen bzw. deren Inhalte zu beherrschen oder er verstößt gegen dieses Gesetz

(Stichwort: Privathaftung).

Als GF trittst du nach außen immer als GF auf, ein GF, der gleichzeitig noch seinen erlernten Beruf (wenn er den denn auch hat) auf seinem Kärtchen angibt, ist sehr selten, GF reicht völlig aus. (Geschäftsführer, Betriebswirt irgendwas, das schreibt kein Mensch.

Ein GF ist ein Betreibswirt, ob nun bei einer Prüfung bei der IHK, staatl. oder akademisch, bestätigt ist völlig unerheblich.

Meintt man allerdings, man mache mal den GF, Beruf hin oder her, damit das Ansehen steigt oder man damit prahlen kann, dann ist man falsch gewickelt, denn eines muss klar sein,

übst du dieses Amt mit größter Sorgfalt und größtmöglichem Sachverstand aus, dann bist du ständig mit einem Füßchen im Gefängnis.


Aber am Ende bleibt, wenn du ein erfolgreicher GF bist, dann ist es völlig gleich, ob das nun ein IHK anerkannter Beruf ist, weil du dich ohnehin nirgends bewerben musst :) und wenn doch,

dann bist du als, nehmen wir einmal an 10 jähriger GF in deinem Lebenslauf auf dem Markt 100 mal begehrter als ein staatl. geprüfter Betriebswirt oder all die anderen Berufsbezeichnungen.

Du wirst dich dann auf jeden kaufmännischen Beruf bewerben können und man wird dich gleichwertig zu allen anderen behandeln, wenn nicht noch eine Schippe mehr.

Geschäftsührer ist eine Funktion, eine Berufsbezeichnung.

Es ist aber kein Lehrberuf, also auch in dem Sinn kein Beruf.

Man kann das Oft daran sehen, das die Geschäftsführer auf dem Briefpapier nicht einfach den Namen eindrucken lassen, sondern dazu noch den Beruf (wenn er denn für die Funktion interessant ist).

Wie ist der Ablauf bei einer GmbH, wenn ein Geschäftsführer kündigt und sein Amt nieder legen will?

Wie ist der Ablauf bei einer GMBH, bzw. spanischer S.L. Niederlassung D wenn beide vorhandene Geschäftsführer kündigen und sein Amt nieder legen wollen?

Reicht hier eine Kündigung von den Geschäftsführern aus? oder muss dazu ein Zustimmung erfolgen? - Was wenn keine Kündigungs-Bestätigung vorhanden ist? Muss dazu ein Bericht geschrieben werden?

Muss über die Kü. ein Nachweiß der Kü erfolgt?

Was muss alles in dem Bericht einer Versammlung stehen ? Wie oft muss dies einberufen werden? WER muss dazu unterschreiben?


Welcher Vorteil hat es haftungstechnisch, wenn es 2 GF sind? Vor und NACHTEILE ?


*****Wie ist es haftungstechnisch nach Kündigung?** z.B. bei einer Steuerschuld aus den aktiven Monate?

Wie läuft eine Gesellschafterversammlung am Jahresende ab?**


Was ist, wenn sich KEIN Geschäftsführer findet? und die Gesellschafter nicht greifbar sind?



Wo finde ich EINFACH erklärt solche Abläufe? Wie muss WAS gemacht werden??

Themen: Anw

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?