in Deutschland gemeldet, in England arbeiten - KRANKENVERSICHERUNG??

2 Antworten

Hallo,

das ist nicht nötig.

Wenn Du in England den Wohnsitz hast und/oder über den NHS versichert bist, hast Du für Notfälle auch Schutz in Deutschland. Bei Rückkehr oder längeren Aufenthalten in Deutschland wird man sofort wieder aufgenommen.

Wenn Du nicht in England gemeldet/versichert bist, musst Du in Deutschland Deine gesetzliche Versicherung freiwillig weiterzahlen, wobei deine Einkünfte in England die Grundlage für die Beitragsberechnung sind.

Wichtig ist, dass das geklärt wird, sonst will ggf. die Kasse in Deutschland später rückwirkend Geld sehen, weil Du ja immer in Deutschland gemeldet warst.

Eine Auslandsreiseversicherung oder PKV machen keinen Sinn.

Viel Glück

Was möchtest Du wissen?