Hagelschaden am Auto erst nach 5 Wochen entdeckt

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meistens steht in den Versicherungsbedingungen der Policen, dass man „unverzüglich“ Schäden seiner Versicherung melden sollte. Damit ist in der Praxis normalerweise eine Meldung innerhalb einer Woche gemeint. Die zugestandene Frist bemisst sich danach, wie viel Zeit ein Versicherungsnehmer benötigt, um eine Liste der Schäden anzufertigen.

Ein Hagelschaden erst nach 5 Wochen entdeckt, klingt für eine Versicherung per se erstmal unglaubwürdig. Denn, wenn es hagelt, schaut der durchschnittliche Versicherungsnehmer nämlich immer nach seinem automobilen Liebling.

Einen Versuch ist es sicher wert,allerdings wird die Versicherung die Rewgulierung von einem Sachverständigengutachten abhängig machen, der prüft, ob es sich wirklich um Hegelschlag handelt und nicht um Dellen mit einem Werkzeug oder durch herabfallendes Gehölz oder Eicheln, Kastanien oder andere Dinge.

Was möchtest Du wissen?