Geldanlage Trend Capital Dubai II wer weiß etwas?

4 Antworten

Die Kosten haben uns bisher auch abgehalten zu klagen. Wir haben uns aber informiert und festgesstellt dass ESB die Minimalkosten berechnet. Außerdem haben wir eine Ratenzahlungsvereinbarung getroffen. Der GF von Trent capital hat sich bei gericht beschwert, dass die Anwälte zu geringe kosten berechnen. Sehr fürsorglich! Es hilft ihnen wahrscheinlich nur professioneller Rat auch wenn er nicht umsonst ist, allerdings haben wir bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Wir haben uns bei verschiedenen Anwälten informiert und können die von Herrn Simon verbreiteten klischees über Abzockeranwälte nicht bestätigen. Es ist ja klar was Herr Simon im Schilde führt wenn er das behauptet.

Ich halte von den Anwälten allesamt nichts, habe bei aci und tc investiert und ausser kosten ist nichts passiert. Bei tc habe ich meinen anteil am bbay III wenigstens für fast 40% verkauft und nur bbay II behalten. Mein zahlung hat zwar länger gedauert aber ich habe mein geld bekommen. Ich habe mehr als 50 geschlossene beteiligungen und kenne keinen initiator, der mir dies je angeboten hätte. Warum habt ihr diese option nicht gewählt? Sie wurde allen angeboten.

Guten Tag Herr Simon, wir heißen sie herzlich willkommen. Endlich bekommt man mal eine Reaktion von Ihnen. Auf unsere Anrufe bei Trend Capital lassen sie sich ja regelmäßig verleugnen. Gerne hätten wir Ihnen unsere Beteiligung für fast 40% verkauft. Leider haben sie aber den Kaufpreis nicht bezahlt. Auch wenn Sie logischerweise von Anwälten nichts halten, werden sie dennoch mit unseren vorlieb nehmen müssen. Auf wiedersehen vor Gericht

0
@mansior

Was soll den dieser Kommentar?

Nun ja, man sieht und weiß nun wenigstens was man von diesem Blog und den gestellten Fragen/Antwort zu halten hat. Tolle Werbekampagne. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Gericht, aber Ihr Geld haben Sie den verunsicherten Anlegern ja schon aus der Tasche gelockt. Glückwunsch. Das Ergebnis kann den Anwälten egal sein.

0

Ich bin ebenfalls betroffener Anleger und vertraue dem Initiator auch nicht mehr. Wo du außer von einem Anwalt Hilfe erwarten kannst weiß ich auch nicht. Mir ist zwar zu Ohren gekommen, dass auch die Staatsanwaltschaft wohl schon ermittelt..... aber da viel des Vermögens und sicher auch viele der Unterlagen in Dubai sind, weiß ich nicht ob da viel passiert. Du solltest vielleicht noch mal auf den Anwalt zugehen .... vielleicht weiß der inzwischen mehr und kann dir mit einem Angebot entgegenkommen. Natürlich muss man immer bedenken dass es sich für den Anwalt sicher lohnt ..... dein Erfolg ist jedoch ungewiss.

Zu diesem geschlossenen "Fonds": http://asr2lawgiver.wordpress.com/2009/12/06/verzogerungen-bei-der-liquidierung-der-%E2%80%9Etrend-capital-gmbh-co-dubai-business-bay-iii-kg%E2%80%9C/

Abgesehen davon, daß man sich vor dem Fonds selbst hüten sollte, sollte man auch mit sogenannten Rechtsanwälten vorsichtig sein, da wohl einige auf der Klagewelle reiten, wodurch sie letztendlich für sich Gebühren generieren, aber für die geschädigten Anleger keinen Euro wiedergewinnen.

Es ist wohl leider sehr traurig, aber die Chancen, hiervon nochmals etwas an signifikantem Kapital wiederzusehen, dürfte sehr gering sein. Die Liquidation des Fonds ist wohl nicht abgeschlossen.

Ansonsten: es wurde mit Deiner Anlage die goldene Regel #1 verletzt. Diese lautet "Du sollst nicht alle Eier in einen Korb legen."

Danke, Gandalf, doch es ist nicht sehr hilfreich nochmal zu betonen "...goldene Regel #1 verletzt", das weiß jeder dann selbst, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist und das tut weh genug - vor allem, wenn der Berater ein guter Bekannter ist und noch dazu völlig überzeugend gewirkt hat. Wenn Du noch einmal etwas über meine Angelegenheit hörst, wäre ich über eine Mitteilung dankbar.

0

Wenn Du "Geldanlage Trend Capital Dubai II" bei Google eingibst, dann siehst Du etliche Ergebnisse und Berichte über deren Aktivitäten. Scheint ein typisches Abzockmodell zu sein, bzw. mit einem entsprechenden Niedergang des Immo-Booms in Dubai verbundenes Pleiteszenario. Tag für Tag fallen Leute auf hohe Renditeversprechungen aus Hochglanzbroschüren herein, das ist nichts Neues. In der Regel ist das Geld weg. Selbst wenn kriminelle Absichten hinter den Aktivitäten der Betreiber sich verbergen, ist dann nichts mehr zu holen. Und wenn die in den Knast müssen, hast Du auch nichts davon. Ich bezweifle, daß mit einer Klage irgendetwas erreicht wird, außer, daß Rechtsanwälte Geld verdienen und Du noch mehr verlierst. Du mußt wohl selbst recherchieren, ob es im Internet irgendwelche Foren oder ähnliches gibt, wo Geschädigte kommunizieren. Viel Glück!

Danke für die Antwort. Ich suche ja schon im Internet - nur leider habe ich bisher nur dieses Portal gefunden.

0

Was möchtest Du wissen?