Geld vom Sparbuch abheben wenn man das Sparbuch nicht hat?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das Sparbuch ist quasi die Urkunde, die Du vorlegen musst. Du kannst höchstens eine offizielle Verlusterklärung abgeben, dass Du es nicht mehr findest usw., musst Dich ausweisen usw. und dann wird nach Prüfung ein neues ausgestellt. Ohne Sparbuchvorlage geht sonst nichts.

mit dem Personalausweis müsste es gehen.

Außerdem kommt es darauf an, wie die Bank das Sparbuch anbietet. Mittlerweile gibt es Sparbücher mit Karte. Wenn du bei der Bank auch ein Girokonto hast, kannst du mit der Karte am Kundenselbstbedienungsterminal Geld vom Sparbuch aufs Giro überweisen. Das geht bei einigen Banken auch mit der Girokarte am Kundenselbstbedienungsterminal.

Wenn du keine Karte hast, aber ein Girokonto bei deiner Bank, reiche einfach einen Überweisungsträger ein. So mache ich es seit 30 Jahren.

Was möchtest Du wissen?