Kann ein Sparbuch verjähren?

3 Antworten

Wenn du das alte blaue Heft noch in Besitz hast, ist das eine Urkunde.Und das ist ein Beweis. Da kann die Postbank nichts anderes behaupten, vor allem nicht die Einrede der Verjährung gelten machen. Die Postbank hat durch gelbe Plastikkärtchen die blauen Hefte vor Jahren ersetzt, allerdings muss sie bei den Altkonten Einlagen bis zum heutigen Tag verzinsen. Auch wenn nach der Umrechnung von DM in € nicht viel übrig bleibt, das Kapital bleibt erhalten

aus Kostengründen haben Banken Konten aufgelöst, bei denen jahrzehntelang keine Umsätze getätigt wurden. Das befreit sie aber nicht von der Leistungspflicht, wenn ein Kunde einen Kontostand (Sparbuch) glaubhaft nachweist. Die Frage habe ich kürzlich erst im Ratgeber von NTV gelesen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?