Fahrkosten bei geringfügiger Beschäftigung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die geringfügige Beschäftigung der Ehefrau ist sozialversicherungsfrei und wird in der Einkommenssteuererklärung nicht aufgeführt.

Aus diesem Grund können auch keine Fahrtkosten der Frau geltend gemacht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EnnoBecker
22.01.2015, 16:02

Das ist der eine Grund.

Der andere ist, dass es WK der Frau wären und nicht es Mannes. Wenn es welche wären.

3
Kann ich die Fahrtkosten meiner Frau auch bei meiner Steuererklärung absetzen?

Nope.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Deine Frau keine einkommensteuer bezahlt (weil Pauschalbesteuert vom Arbeitgeber) könnt Ihr auch nichts absetzen, wovon auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Warum auch? Kann ich deine Fahrtkosten in meiner Steuererklärung ansetzen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?