Erinnerung an die Übermittlung der Steueranmeldung?

3 Antworten

Hallo Dylan,

Du hättest eventuell beim Anmelden "Fragebogen zur steuerlichen Erfassung" den Haken setzen können bei "Kleinunternehmerregelung" dann wäre dieser Schritt jetzt nicht notwendig gewesen.

Du kannst froh sein, dass Du nett gebeten wirst, ich kenne andere Fälle, die mussten direkt 80 EUR Strafgeld zahlen.... 🙏

Also Du kannst entweder direkt in Elster nach dem Formular suchen: Umsatzsteuervoranmeldung / UStVA.

Da gibts auch eine Suche, suche mal nach: Umsatz

---

Oder Du nutzt eine Buchhaltungssoftware wie Sevdesk.de, da buchst Du alle Belege und kannst dann mit 3 Mausklicks das fertige Formular direkt ans Finanzamt senden.


DylanDekka361 
Fragesteller
 11.06.2024, 21:44

Ich hätte gerne die Kleinunternehmerregelung in Anspruch genommen aber bei dem Fragebogen zur steuerlichen Erfassung konnte ich diesen zwar ankreuzen aber Elster meinte dann, das ganze sei so nicht gültig also musste ich die Einzelunternehmerregelung wählen.

0

Das Formular musst Du gar nicht zurücksenden, denn Deiner Schilderung trifft doch gar nichts davon zu. Stattdessen musst Du umgehend die angeforderte Umsatzsteuer-Voranmeldung abgeben - die wird dann zu einer Erstattung führen.

"Nun zu meiner Frage, ich kenne mich in dem Bereich Steuer absolut nicht aus"

Du hast also ein Unternehmen gegründet, ohne Dich über grundlegende unternehmerische Pflichten zu informieren und ohne einen Steuerberater zu involvieren? Das kann ziemlich schnell ziemlich teuer werden... Warum macht man sowas?

Das Problem: Derzeit haben sehr, sehr viele Steuerberater einen Aufnahmestopp. Entweder, Du beginnst sofort damit, Dir das für einen Unternehmer unverzichtbare Wissen im Selbststudium zu beschaffen oder Du beginnst sofort mit der Suche nach einem Steuerberater, der Mandanten aufnimmt.


DylanDekka361 
Fragesteller
 11.06.2024, 14:20

Super danke dir. Ich habe versucht bei Elster das Formular für die Ust-VA zu finden aber werde dort nicht fündig. Das einzige Formular was ich finden kann ist der Fragebogen zur steuerlichen Erfassung, welchen ich bereits vor Monaten abgegeben habe.

Ich hatte ursprünglich vor erst dann einen Steuerberater aufzusuchen, wenn ich meine ersten Umsätze erziele. Vorher hatte ich mir nur die Grundlegenden Informationen selbstständig angeeignet, was soweit alles geklappt. Dass das Steuerwesen so kompliziert ist, hatte ich anfangs tatsächlich nicht bedacht.

0
Andri123  11.06.2024, 14:27
@DylanDekka361

Manche Formulare lassen sich erst finden/öffnen, nachdem man etwas anderes angeklickt hat. Also etwas herumklicken...

Ansonsten ist die elster-hotline auch sehr gut erreichbar.

1

Geh auf die Elster Seite-"Formulare und Leistungen"-"Alle Formulare"-"Umsatzsteuer". Tadaaa!

Bitte denk daran, dass die nächste USt-VA für das 2. Quartal bereits am 10.07.24 fällig ist. Du kannst die Frist um einen Monat verlängern, indem du (auch zu finden unter Umsatzsteuer) einen Antrag auf Dauerfristverlängerung stellst. Eine verspätete Abgabe wird mit einem Verspätungszuschlag, der bis zu 10% der Zahlast betragen kann, belegt. Fristen einhalten lohnt sich.


DylanDekka361 
Fragesteller
 11.06.2024, 15:19

Super danke dir! Ich habe versucht bei Elster das Formular für die Ust-VA zu finden aber werde bis auf den Fragebogen zur steuerlichen Erfassung nicht fündig.

Ich habe im Internet gelesen, das mein Konto auf ein vollwertiges Benutzerkonto freigeschaltet werden muss. Stimmt das?

0
Malti333  11.06.2024, 15:56
@DylanDekka361

Das ist gut möglich, dass die Anmeldung nur für den FsE abgekürzt möglich ist, ich bin mit dem Ablauf der Anmeldung nicht so fit.

Spätestens für die Erklärungen benötigst du einen vollen Zugang. Am besten kümmerst du dich umgehend darum, rufst bei deinem Finanzamt an und erklärst deine Misere. Meist wird bei der ersten verspäteten UST VA noch kein Zuschlag festgesetzt, bei einem Überschuss eh nicht.

Ich konnte mich allerdings ohne Anmeldung auch das Menü klicken, der Vordruck, den du suchst, müsste dir zumindest in der Übersicht angezeigt werden.

0
DylanDekka361 
Fragesteller
 11.06.2024, 18:52
@Malti333

Genau, laut Elster bekomme ich eine Email, welche ich erhalten habe, und einen Brief mit einem Code oder einer ID, welcher unter anderem bis zu 14 Werkstage in Anspruch nehmen kann daher bin ich etwas besorgt. Ich werde mich mal mit dem Finanzamt in Verbindung setzen. Danke dir!

1